Pfarrei St. Johannes der Täufer in Ancaiano

Die Pfarrkirche San Giovanni Battista in Ancaiano war ein Gebäude in Monte Antico befindet sich im südöstlichen Teil der Gemeinde Civitella Paganico. Seine genaue Lage war auf der Burg von Monte Antico.

Geschichte und Beschreibung

Aus dem Mittelalter ist die Kirche durch die Besitzungen der Aldobrandeschi des zehnten Jahrhunderts erinnert. In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts war schon eine autonome Kirche, der später den Kopf, als Suffraganbistum der Pfarrkirche von Santa Maria de 'Monti in Civitella Marittima, bevor diese wurde erhöht, um nach dem letzten Wettkampf zwischen Pfarrei das " Abtei von San Lorenzo al Lanzo und Montecelso bei Siena.

Während des dreizehnten Jahrhunderts gab es eine Reihe von anderen Streitigkeiten zwischen den Pfarrern der Ancaiano und Badia Ardenghesca für die Ernennung Kapläne der vielen Kultstätten in der Gegend zu der Zeit, die durch den Eintritt der Pfarrei in der Erzdiözese überwunden wurden Siena.

Die Existenz der Pfarrei St. Johannes der Täufer, um Ancaiano ermittelt wird bis in die frühen Jahre des fünfzehnten Jahrhunderts. Später kann der Ausbau des Schlosses von Monte Antico, die während der Renaissance stark erweitert wurde, waren eine der Ursachen, die zum Verschwinden des religiösen führte, fast sicher es abgerissen, um die defensive Aspekt der Burg zu verbessern: alt Kirche wurde jede Spur verloren, obwohl identifizierbaren Ort, an dem einst stand.

Nach dem Verschwinden der Kirche, wird es nicht weit von der imposanten Festungskirche von St. Thomas der Apostel errichtet werden.

  0   0
Vorherige Artikel Polireme
Nächster Artikel ASG

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha