Phan Thi Kim Phuc

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
November 26, 2016 Lil Karus P 0 29

Thị Phan Phan Thi Kim Phuc ist das Thema eines berühmten Fotografie, die am 8. Juni 1972 während des Vietnamkriegs.

Die Fotografie, die zu einem Symbol des Konflikts zeigt Kim Phuc im Alter von neun, während völlig nackt, floh aus einem Dorf läuft eine Straße entlang mit anderen Kindern, nachdem sie ein schlechtes Licht auf seine Arme von einer Bombardierung verbrannt und zurück Napalm Luftstreitkräfte von Süd-Vietnam. Das Foto wurde von Nick Út gemacht.

Biographie

Kim Phuc und ihre Familie waren die Bewohner des Dorfes Trang Bang in Südvietnam, wenn der 8. Juni 1972, die Flugzeuge des Vietnam-Air Force, einige Douglas A-1, einige fallen gelassen Napalmbomben auf das Dorf , was sie von nordvietnamesischen Truppen besetzt worden. Der Angriff tötete vier Menschen im Dorf.

Der Fotograf Nick Út, die ein paar Fotos, um die Dorfbewohner auf der Flucht, darunter Phuc schnappt, gewann den Pulitzer-Preis, weil dieser Fotografie, die später wurde auch als die World Press Photo des Jahres 1972. Das Bild der Phúc gewählt laufen nackt ins Chaos zu einem der berühmtesten Bilder des Vietnam-Krieges. Nach Fotografien, nahm Kim Phuc Út und andere Kinder verletzt Krankenhaus in Saigon, wo das Mädchen wurde für 14 Monate behandelt und trat nach siebzehn Interventionen. Unter Hinweis auf die Geschichte als Erwachsener, die Phan Thi Kim Phuc, dass zu diesem Zeitpunkt war er schrie: "Burn! Burn!" Denn es war schwer durch die Bombe verbrannt.

Kim Phuc später in Kuba studiert und im Jahr 1992 heiratete sie Lands Bui Huy Toan. Später zog sie nach Kanada mit ihrem Mann, mit dem sie zwei Kinder hatte. Kim Phuc wurde ein kanadischer Staatsbürger im Jahr 1996. Am 10. November 1997 wurde sie Botschafterin der UNESCO ernannt. Im Jahr 1999 veröffentlichte er seine Biographie mit dem Titel Das Mädchen auf dem Foto. Die Geschichte von Kim Phuc und den Vietnamkrieg und von Denise Chong geschrieben. Am 22. Oktober 2004 wurde Phuc einen Ehrendoktortitel der Rechtswissenschaften an der Universität von York, Toronto verliehen, für seine Bemühungen zur Unterstützung der jungen Opfer der Kriege in der Welt, über das KIM Phuc Foundation International. Am 27. Oktober 2005 wurde er zum Ehrendoktor der Rechtswissenschaften an der Queens University in Kingston übergeben.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Sandro Biasotti
Nächster Artikel Bauhaus in Budapest

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha