Philip Nevers

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Lil Karus P 0 3

Philippe de Valois von Burgund, auch bekannt als Philip von Nevers bekannt ist, auf Französisch Philippe de Bourgogne ou Philippe de Nevers war der Graf von Nevers und Rethel von 1404 aus dem Jahre 1406, bis zu seinem Tod.

Ursprung

Philip war der Sohn des Herzogs von Burgund, Philipp der Kühne II und der Gräfin von Flandern, von Nevers und Rethel, Burgund und Artois und Verehrer der Herzogtümer Brabant und Limburg, Margarete von Male, der Tochter des Grafen von Flandern , Nevers und Rethel und von Burgund und von Artois, Louis II von männlich und Margarete von Brabant, Tochter des Herzogs von Brabant und Limburg, John III, und Maria D'Evreux. Er war auch der Bruder des Herzogs von Burgund, Graf von Burgund, Artois und Flandern, John Fearless.

Biographie

Als dritter Sohn des dritten Dynastie von Burgund erhielt Philip keine Fehde, aber, im Jahr 1404, dem Tod seines Vaters, Philip II, sein Bruder John wurde Herzog von Burgund und gab den Titel eines Grafen von Nevers zu Gunsten von Philip.
Während im Jahre 1406, als, nachdem er Herzog von Brabant, auf dem Tod seines Großtante, Joanna, Herzogin von Brabant, seinem Bruder Antonio, gab den Titel eines Grafen von Rethel, zugunsten von Philip.

Nachdem sein Bruder Johannes, der der Kopf des Hauses von Burgund wurde, wurde bei einer Kollision mit Ludwig von Valois, Herzog von Orleans und Bruder des Königs von Frankreich, Karl VI gestellt, Einseitiges Philip zugunsten seines Bruders, und nach ' Ermordung von Louis, im Jahre 1407, von denen Johann Ohnefurcht war der Anstifter fort, in die Partei der Burgunder, folgte ihm auch gegen den neuen Herzog von Orleans, Charles, Sohn von Louis, ihn zu unterstützen.
Philip hat an einigen Aktivitäten der Bürgerkrieg.

Philip, in erster Ehe, Philip heiratete, Soissons, 9. April 1409, Isabella von Coucy, Gräfin von Soissons, Tochter von Enguerrand VII von Coucy, Graf von Soissons und Isabella von Lothringen.

Verwitwet, im Jahre 1411, heiratete Philip wieder, seine zweite Frau, in Beaumont-en-Artois, 20. Juni 1413, mit Bona von Artois

Aber als die Briten erobert den Norden von Frankreich, Philipp, obwohl sein Bruder Johannes, neutral zu bleiben, dem Ruf des Königs und die Seite des Königshauses, die Teilnahme an der Schlacht von Agincourt, den 24. Oktober 1415, wo er während der sein Leben verloren kämpfen .. Während sein Bruder Antonio war gefangen genommen worden und am nächsten Tag wurde er zusammen mit anderen Gefangenen Französisch wie ihn getötet.

Philip wurde von seinem Sohn Charles gelang es, in etwa einem Jahr, die unter dem Schutz von seinem Onkel Johann Ohnefurcht gestellt wurde und dann bei dessen Tod, von seinem Cousin, Philipp III das Gute.

Abfahrt

Philip Isabella hatte zwei Kinder:

  • Filippo
  • Daisy

und auch von Bona sie hatten zwei Kinder:

  • Charles, Graf von Nevers und Rethel
  • John, Graf von Étampes, Nevers, Rethel und der Eu
  0   0
Vorherige Artikel Eisenbahn Rom-Neapel
Nächster Artikel Enrico Bondi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha