Philoxenus Kythera

Philoxenus Kythera war ein dithyrambischen Dichter Altgriechisch.

Leben

Werden Sie ein Sklave des Dichters Melanippides nach der Eroberung von Athen Insel Kythira, war er später sein Schüler. Wir wissen, dass er lebte eine Zeitlang am Hofe des Dionysios von Syrakus und der Legende nach, wurde er von dem letzteren in den Steinbrüchen zur Expression harte Urteile über die Versuche der dichterischen Tyrannen gesperrt.

Der Zyklop

Wir wissen aus dem Lexikon Suda schrieb er eine Oper über den Nachkommen Aeacus Dithyramben und vierundzwanzig von denen uns bekannt sind nur Bruchstücke. Einer von ihnen, genannt der Zyklopen, die das berühmteste Werk des Philoxenus bleibt, erinnerte an die Abenteuer des Odysseus; Aber hier der Autor Peeling aus der homerischen Tradition, die Einführung einer neuen Figur in der Geschichte: die Nymphe Galatea, deren Cyclops verliebte sich in sie.

Dieser Grund wurde später von Theokrit gleichnamigen Idylle wieder aufgenommen, und Aristophanes verwendet es in einem seiner Stücke.

Der Zyklop ist auch in der Geschichte der griechischen Musik wichtig, für das Singen nur, dass Polyphem sang begleitet sich auf der Harfe.

Altes Gast

Antiphanes sprach mit ihm, in einer Komödie, als "Gottes unter den Menschen"; Alexander der Große brachte nach Asien seine Gedichte und die alexandrinischen Grammatiker in den Kanon der Musikautoren eingesetzt, um untersucht werden.

  0   0
Vorherige Artikel Brefaro
Nächster Artikel Harum Scarum

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha