Piazza Camagna

Piazza Biagio Camagna ist ein Platz im historischen Zentrum von Reggio Calabria.

Beschreibung des Platzes

Der Platz, von bescheidener Größe, wird im zentralen Bereich der Stadt, zwischen Corso Garibaldi und Via Tommaso Campanella entfernt. Der Platz, viereckig, wurde mit dem Plan des Wiederaufbaus der Stadt nach dem katastrophalen Erdbeben, das 1908 dem Erdboden gleichgemacht, geboren. Der Platz hieß ursprünglich "Piazza Prato", später umbenannt in "Piazza Camagna" würdig zu empfangen das bildhauerische Werk zu Ehren der Jurist und Politiker.

Die Ostseite des Platzes besteht aus der Wand, an der Ruhe zwei Treppen, die das Gebiet an den Blick auf die Via Tommaso Campanella, über die Sie die Aussichten für einige Jugendstilgebäude und die Westseite öffnet sich auf Corso siehe verbinden Garibaldi. In der Nähe der Treppe gibt es ein Denkmal für Biagio Camagna von Künstler Domenico Pellegrino Reggino. Die staua Gedenkbronze ruht auf einem doppelten Boden aus weißem Marmor, die eine Inschrift auf dem liest trägt: "Die Menschen in Reggio Calabria 1924". Der Platz, mit künstlerischen Lampen und einer doppelten Reihe von Bäumen geschmückt, ist auf der Südseite aus zwei Gebäuden im Liberty-Stil des frühen zwanzigsten Jahrhunderts gezwungen, und im Norden durch das moderne Gebäude Sarlo. Der Boden ist in der Lava gepflastert, während die Bürgersteige, die den Norden und Süden umgeben sind Stein Macellari und erinnern an diejenigen, die den Kurs Garibaldi zu unterscheiden. Auf dem Platz übersehen einige Geschäfte, eine Bank und einen historischen Schrein und oft gehalten werden Auftritte und kulturelle Veranstaltungen.

  0   0
Nächster Artikel Ann Robinson

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha