Pieve di Santa Cristina

Die Pfarrkirche von Santa Cristina ist eine Kirche in Rocchette di Fazio, der Kurstadt Semproniano entfernt.

Historische Notizen

Die Kirche im Mittelalter in der Spitze des Dorfes, in der Burg Aldobrandeschi, zwischen der Praetorian-Palast und der "Rock". Das religiöse Gebäude, gehörte dem Orden der Tempelritter, bis ihre Trennung, ging in langsamen und unaufhaltsamen Niedergang, der seit dem siebzehnten Jahrhundert deutlich erhöht hat.

Die endgültige Schändung fand in der Mitte des letzten Jahrhunderts, als das Gebäude in mehrere Schichten aufgeteilt und für den privaten Gebrauch verwendet werden.

Aktuelle Erscheinung

Die Pfarrkirche von Santa Cristina, jetzt entweiht vielen Jahren, ist über eine Treppe, die direkt an der Eingangstür, die in der linken Seite der Hauptfassade öffnet führt erreicht. Über dem Portal, mit einem Rundbogen, ist es sichtbar eine Templerkreuz; Sehr charakteristisch ist die Rosette, die an der Spitze der Vorderseite auf die unten Portal öffnet, off-axis.

Insgesamt ist das Gebäude im romanischen Stil und für den Zustand, in dem er feststellt, selbst noch, verdient eine sorgfältige Restaurierung.

Templar Legende

Nach der Legende, in der Nähe der Kirche wäre es eine Templer mit seinem Pferd und seinem Schwert, wahrscheinlich in der alten Krypta der Kirche begraben; Das gleiche Legende sagt, dass irgendwo auf dem Land, ist auch ein großer verborgenen Schatz gehörte dem Orden der Templer.

  0   0
Vorherige Artikel Martha Goldstein
Nächster Artikel Berkeley RISC

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha