Piperacillin

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 25, 2015 Lona Perl P 0 35

Piperacillin ist ein Antibiotikum aus der Klasse der β-Lactam-Antibiotika, der Gruppe der Penicilline gehören. Genauer gesagt, es ist ein halbsynthetisches Penicillin, ein Ureido-Penicillin, mit der bakteriziden Aktivität ausgestattet. Es wird normalerweise in Kombination mit einem Inhibitor der beta-Lactamase in Kombination Piperacillin / Tazobactam, insbesondere.

Strukturellen und physikalischen

Es sieht wie ein weißliches kristallines Pulver, leicht löslich in Wasser, in Ethylacetat löslich und in Methanol sehr gut löslich.

Pharmakodynamik

Das Molekül hat ein breites antibakterielles Spektrum, aktiv ist, um viele Gram-positive, Gram-negative und anaerobe unterschiedlich.
Die antibiotischen blockiert die Transpeptidierungsreaktion wesentliche Voraussetzung für eine korrekte Synthese von Peptidoglycan von bakteriellen Zellwänden und folglich die Keim macht sie besonders empfindlich gegenüber Veränderungen des osmotischen Bestimmen tatsächlich die Lyse für osmotischen Schock.

Pharmakokinetik

Piperacillin nur durch Injektion verabreicht. Nach intramuskulärer Verabreichung die maximale Plasmakonzentration wird innerhalb von 30 Minuten zu erreichen. Nach intravenöser Verabreichung wird das Molekül des Plasmaspitzenwert erreicht fast sofort. Das Arzneimittel leicht in den Körperflüssigkeiten und in biologischem Gewebe verteilt, insbesondere in Knochengewebe, in der Prostata und in das Myokardgewebe.
Die Plasmahalbwertszeit variiert zwischen 36 und 72 Minuten. Die Eliminationshalbwertszeit ist bei Patienten mit mäßig eingeschränkter Nierenfunktion verdoppelt und um 5-6 fache bei Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung erhöht.
Der Wirkstoff durch die Blut-Hirn-Schranke in Gegenwart von entzündeten Meningen sowohl die Plazenta. Es ist in der Muttermilch ausgeschieden wird.
Die Ausscheidung aus dem Körper erfolgt vorwiegend über das Nierensystem und in kleineren Menge über die Galle, in aktiver Form.

Klinische Anwendungen

Der Wirkstoff wird in der Behandlung von Infektionen des Bauchraums, gynäkologische, Harnwegsinfektionen und unteren Atemwege verwendet. Es kann sinnvoll auch in dem Fall von Infektionen der Haut und Anhangsgebilde, des osteoartikulären Infektionen und Sepsis, verwendet werden. Es scheint auch sehr effektiv bei der Behandlung von Urethritis.

Therapeutischen Dosen

  • Schwerwiegende Infektionen

Bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahre, intravenöse, 200-300 mg / kg täglich.

  • Komplizierte Harnwegsinfektionen

Bei Erwachsenen und Kindern über 12 Jahre, intravenöse, 125-200 mg / kg täglich.

  • Unkomplizierte Harnwegsinfekte oder ambulante Lungenentzündung

In Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren, intramuskulär oder intravenös, 100-125 mg / kg pro Tag und Urogenitalsystem.
Auch gemeinsame Lebererkrankungen und neurologischen.
Schließlich waren wir auch berichtet, hämatologische Erkrankungen und Überempfindlichkeitsreaktionen, signifikant häufiger bei Patienten mit zystischer Fibrose oder mit hohen Dosen behandelt.

Gegenanzeigen

Das Medikament wird bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff kontraindiziert ist, um Penicilline oder Cephalosporine oder irgendeinem der Bestandteile in der Arzneimittelformulierung.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bei schwangeren Frauen und diejenigen, Stillen Piperacillin wird nur nach sorgfältiger Prüfung der zu erwartenden Vorteile für die Frau in bezug auf mögliche Risiken für den Fötus und Neugeborenen verabreicht wird.
Die Food and Drug Administration hat Piperacillin in der Klasse B für die Anwendung in der Schwangerschaft enthalten. In dieser Klasse enthalten sind Medikamente, deren Reproduktionsstudien bei Tieren haben keine Risiken für den Fötus bei Menschen und Drogen, deren Tierstudien haben eine nachteilige Wirkung, die nicht bestätigt wurde gezeigt und für die es keine kontrollierten Studien kontrollierten Studien bei Frauen im ersten Quartal.

  0   0
Vorherige Artikel San Biagio Saracinisco
Nächster Artikel ASMP

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha