Pizzo Recastello

Pizzo Recastello ist ein 2.886 m hoher Berg in den Alpen. Es liegt in der hohen Seriana Tal, auf der südlichen Seite des Beckens des Lago Barbellino.

Der Gipfel ist das siebte in der Reihenfolge der Höhe der Provinz von Bergamo nach Pizzo Coca, der Redorta die Punta Scais, Pizzo von Devil Malgina, Pizzo del Diavolo di Tenda und Monte Torena.

Zugang

Zu erreichen, die kürzeste Route ist Teil Valbondione, in der Provinz von Bergamo, nimmt man den Weg zur Hütte Curo, dann entlang des Sees Barbellino bis zum ersten Wasserfall auf der rechten Seite, wo Sie den Naturlehrpfad Antonio Curo zu nehmen.

Einmal auf dem Weg, entlang der West ersten Wasserfall führt geradeaus nach der Depression, die nach Val Cerviera geht bis zu einem zweiten Sprung, aber auch, um die linke überwinden. An dieser Stelle biegen Sie rechts wir zu den Seen von Cerviera kommen, während sie weiterhin auf dem Weg Curo erreicht ist, wird nach einem weiteren steilen Anstieg, der Abstecher zum Pizzo Recastello. Es geht dann auf das Tal und Sie eine Geröll überqueren, um den Wasserrinne ausgestattet so dass Sie auf die Westseite Aufstieg auf den Bergrücken zu erreichen. Von hier aus, um nach oben zu kommen können Sie die First folgen oder weiter auf dem Weg, um sicherzustellen, Erdrutsche auf dem Weg, an die Spitze von der Nordseite führt.

Neugier

Von oben hat man den Pizzo Coca, die Redorta, Pizzo von Devil Malgina, der Monte Gleno, Pizzo Dreiländereck sehen und haben Sie einen weiten Blick über das Tal, die rund um den See Barbellino geöffnet.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Pizzo Recastello
  0   0
Vorherige Artikel Turm von Capo Rama

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha