PlayStation Official Magazine

PlayStation Official Magazine ist ein Magazin über Videospiele für Sony PlayStation, indem "Play Press Publishing" erschienen.

Zunächst ist es den offiziellen PlayStation-Magazin genannt wurde, dann wurde es Official PlayStation 2 Magazine und schließlich Official PlayStation Magazine.

PSMU wurde auch in den Vereinigten Staaten von Amerika und des Vereinigten Königreichs verkauft. Winter 2006 Magazin wiedergeboren, in Großbritannien, mit dem Namen des PlayStation Official Magazine.

Die neueste Ausgabe der italienischen Ausgabe war die 124, im Dezember 2012 veröffentlicht Seit 4. Oktober 2013 wird das Magazin wieder in den Verkauf mit dem neuen Namen und neue Grafiken zu sein.

Eigenschaften

PSOM wird durch die Tatsache, dass die offizielle Zeitschrift weltweit, um der Welt von PlayStation gewidmet, hat eine Stimme in Zehntel und ist sehr streng aus. PS2MU hatte die Demo angebracht hat PSOM Schienen anstelle von Videospielen und, ab November 2007 Demo-Blu-ray Disc.

Zahlen

Abschnitte

  • PlayStation Welt: Es ist ein Abschnitt mit Nachrichten aus dem PlayStation.
  • Bewertungen: Die verschiedenen Bewertungen von Videospielen.
  • Previews: Verschiedene Voransichten von Videospielen.
  • PlayStation Network ist ein Schnitt mit Nachrichten vom PlayStation Network.
  • PlayStation Käufe: Es ist ein Abschnitt, der einen Leitfaden für den Kauf von Videospielen.

Abfassung

  • Alessandro Ferri
  • Francesco Serino
  • Daniel Cucchiarelli
  • Daniel Montirosi
  • Diego Malara
  • Luca Signorini
  • Sergio PENNACCHINI
  • Marcello Cangialosi

Neugier

  • In PS2MU No. 56 gab es einen Austausch von Redakteuren mit PSMania 3.0.
  0   0
Vorherige Artikel Insular keltischen Sprachen
Nächster Artikel Leonio

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha