Plesiosiro madeleyi

Die plesiosiro ist ein Spinnentier ausgestorben, lebte er in dem Oberkarbon. Seine Fossilien wurden auf Coseley Staffordshire gefunden. Es gilt als der einzige Vertreter in der Größenordnung von Haptopoda.

Bezeichnung

Die plesiosiro ist bekannt, nur durch Fossilien acht Kopien Coseley. Die genaue Lage des Feldes ist leider nicht mehr bekannt. Das Aussehen dieses kleinen Spinnen sollte sehr ähnlich derjenigen eines Spinnen heute mit großer Abdomen ausgestattet sein. Das erste Paar von Beinen war außerordentlich lang und "Füße" ausgestattet und in Segmente aufgeteilt.

Klassifikation

Zum ersten Mal von Reginald Pocock 1911 beschrieben, wurde die plesiosiro zunächst angesprochen, um opilioni, insbesondere aus der Gruppe der primitiven Cyphophthalmi. Im Anschluss an die plesiosiro zu einer deutlichen Ordnung der Spinnentiere zugeschrieben wurde, die Haptopoda von Petrunkevitch und Dunlop. Die Bestellung gilt als sehr nah an der aktuellen Peitsche Spinnen, Skorpione und Peitsche schizomidi. Alle diese Gruppen teilen das Merkmal einer "Fuß" in Segmente unterteilt, verwendet daher der Name Schizotarsata zur Gruppe alle diese Formen.

Lifestyle

Der Name leitet sich von dem griechischen Haptopoda "haptos" und "Bausteine" und bezieht sich auf den langen vorderen Beinpaare, mit Spliss. Paläontologen glauben, dass dieses Feature würde es der plesiosiro zu "fühlen" den Boden vor ihm, um so eine bessere Wahrnehmung haben. Wahrscheinlich die plesiosiro war ein kleines Raubtier mit kleinen wirbellosen Tieren.

  0   0
Vorherige Artikel Ficarra und Picone
Nächster Artikel Church of Christ von Schollen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha