Polireme

Die poliremi wurden bestimmte Arten von Kriegsschiff Reihe während der hellenistischen Zeit entwickelt.

Im vierten Jahrhundert, waren die größten Kriegsschiffe Quinqueremen: 300 Ruderer in der Umgebung, auf drei Ebenen, mit zwei Männern pro Ruder in den ersten zwei Ebenen und einem Rudergerät auf der obersten Ebene. Während der Kriege der Diadochen, die Nachfolger von Alexander dem Großen, nahm ein Wettrüsten mit Flotten der Teilnehmer: sie fingen an zu bauen, in der Tat, immer größere Schiffe mit mehr und mehr Ruderer. In 340 BC, wurde das Königreich von Mazedonien bauen hexiremes, wahrscheinlich mit zwei Männern für alle Ruder; um 315 vor Christus, Antigonos I. Monophthalmos, Nachfolger von Alexander in Mazedonien, baute septiremes, die in der Schlacht von Salamis in Zypern verwendet wurden; sein Sohn Demetrios I. von Makedonien, in Seeschlachten gegen Ptolemäus beteiligt Ich baute acht Schiffe, octeres, neun, zehn, zwölf und schließlich sechzehn Ruderer Rudermannschaft.

Dieses neue Design-Philosophie, zu Schiff mehr und mehr groß und schwer, wurde sie durch eine Änderung in den Techniken der Seegefechte verursacht, da die technologische Entwicklung der Katapulte hatte die Gefahr des Stirn neutralisiert und dann Geschwindigkeit und Wendigkeit waren nicht mehr die Hauptanforderungen wollte er eines Kriegsschiffes. Katapulte, bereits gewinnbringend von Alexander bei der Belagerung von Tyrus in 332 BC ausgenutzt, war nicht beabsichtigt, um die Schiffe zu versenken, als zu verletzen oder zu töten die Ruderer: nehmen Sie eine erhebliche Anzahl von Ruderern auf der Seite eines Schiffes wäre in der Tat verringert enorm seine Wendigkeit und Geschwindigkeit, was seine Stampf weniger effektiv. Die Folge dieser technologischen Fortschritt in den Bau von Katapulten, war, dass Seegefechte kehrte um den Ein- und Nahkampf zentriert werden, wie es vor der Entwicklung des Stirn war, und wurden immer größeren Schiffen, die mehr tragen konnte gebaut mehr Soldaten.

Einige der Galeeren hatte nachfolgenden monströsen Größe, mit bis zu 17 Meter langen Rudern und gehandhabt acht Ruderer; mit vielen Ruderern, jedes Ruder, obwohl man war von einem Katapult getötet worden, würde der Rest weiterhin das Ruder ohne Unterbrechung des Antriebs zu behandeln. Unter diesen Bedingungen hatte der Ruderer innersten, um voranzukommen und ein paar Schritte zurück in jedem Hub.

Nach Ansicht des Historikers Morrison waren die Galeeren tatsächlich größer Katamarane. Wie von Memnon von Herakleia sagte, Rivalen Demetrius in Kleinasien, Lysimachos, baute eine Galeere mit dem Namen Leontophorus, die so groß war, wie zu 1.600 Ruderer erforderlich und kann 1.200 Marines tragen. Plutarch erzählt von einem tessarakonteres von Ptolemäus IV rund 200 BC errichtet, der 128 Meter lang war und 4000 hatten 400 Ruderer und andere Besatzungsmitglieder, können an Deck 3000 Infanterie zu bringen; Nach Angaben der Schriftsteller, "dieses Schiff war nur zum Schein; Es unterschied sich leicht von den Gebäuden, die ihre Fundamente in den Boden und es war sehr schwierig, ihn ins Meer bringen. "

  0   0
Vorherige Artikel Boom Box

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha