Prick Up Your Ears - wie wichtig es ist Joe

Prick Up - die Bedeutung des Seins Joe ist ein Film von Stephen Frears, bezogen auf das kurze Leben der britischen Dramatiker Joe Orton.

Handlung

London, August 9, 1967 in einem Studio in einem Vorort von London, die Polizei zu finden, den Körper, zertrümmerte ihm den Schädel mit einem Hammer, Joe Orton, berühmte Dramatiker, und der seiner Geliebten Kenneth Halliwell. Zehn Jahre später, John Lahr, ein amerikanischer Gelehrter, geht an Peggy Ramsey, dem Agenten von Orton, seine Schwester und Schwager, seine Tagebücher zu veröffentlichen. Durch diese Zeugnisse, durchlebt der Film in Rückblenden die Geschichte von den beiden. Der 18 Jahre alte Joe weiß, Kenneth im Jahr 1951 an der Hochschule für Schauspielkunst; Einmal gibt es verführt und es dauerte nicht lange sie sich entscheiden, zusammen zu leben. Kenneth begann das Schreiben von Geschichten, sondern werden von Verlagen abgelehnt. Der Wendepunkt kam zehn Jahre später, wenn die beiden für das Schreiben obszöne Ausdrücke auf einige Bücher aus der Bibliothek inhaftiert. Im Gefängnis, Joe, sich von der Geliebten, schrieb ein Hörspiel, das die BBC sendet. Es ist der Beginn einer glänzenden Karriere. Zur gleichen Zeit beginnt, um das Zusammenleben in die Krise geben. Kenneth bekommt in seiner Nebenrolle zu einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens vereitelt. Auch ein Ausflug nach Tanger von Joe für die Versöhnung organisiert schafft hier Abhilfe: Kenneth Rück zunehmend hysterisch. Erfassen der bevorstehenden Trennung, Kenneth zerschlägt den Kopf, während Sie schlafen und begeht Selbstmord dann. Sie werden dann verbrannt und ihre Asche vermischt.

  0   0
Vorherige Artikel Moody Blau
Nächster Artikel Daniel arap Moi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha