Primera Divisio 2002-2003

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Dezember 30, 2015 Lil Pander P 0 208

Das Primera Divisio 2002-2003 war die achte Auflage der andorranischen Fußballmeisterschaft spielte zwischen dem 15. September 2002 und 4. Mai 2003 und endete mit dem Sieg des FC Santa Coloma, in seinen zweiten Titel.

Formel

Sporting Club d'Escaldes, beendete die letzten vorangegangenen Saison, wurde durch eine Entscheidung des Bundes gefischt und bringt bis neun die Zahl der teilnehmenden Mannschaften. In einer ersten Phase trafen sich die Teams in einer Runde hin und zurück für insgesamt 16 Spiele am Ende der die ersten vier umstrittenen eine Runde Entscheidungsspiele während die von Platz 5 auf dem 8. Platz eine Gruppe von Playout wonach das letzte wurde verbannt Segona Divisió mit dem neunten Platz die erste Phase.

Der Gewinner wurde für die UEFA-Pokal-2003-2004 und die Läufer an den UEFA Intertoto Cup 2003 qualifiziert.

Teilnehmende Teams

Alle Spiele wurden am Estadi Comunal d'Aixovall gespielt.

Regulären Saison

Zweite Phase

Die Teams pflegen die in der ersten Phase gesammelten Punkte.

Playoff

Relegation

Urteile

  • Champion of Andorra: FC Santa Coloma
  • FC Santa Coloma: für den UEFA-Pokal qualifiziert
  • Qualifiziert, um den UEFA Intertoto Cup: FC Encamp
  • Absteiger Segona Divisió: FC Cerni
  0   0
Vorherige Artikel Ed Pastor
Nächster Artikel Lara Nakszyński

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha