Puttgarden

Puttgarden ist ein Bruchteil der deutschen Stadt Fehmarn, Schleswig-Holstein. Es ist auch ein Fährhafen auf der Insel Fehmarn verbindet Deutschland mit Dorf Rodby, Dänemark, 18 km entfernt.

Geschichte

Bis 31. Dezember 2002 war es, als fallen in der ehemaligen Stadt von Puttgarden Bannes, kehrte dann nach Fehmarn.

Geographie

Das Resort liegt auf der Insel Fehmarn in der Ostsee und 18 km vom Meer entfernt Rodby, Dänemark, in der Gemeinde Lolland. Kiel und Lübeck ist 60 km entfernt, und es ist fast 100 aus Hamburg.

Verkehr und Infrastruktur

In der Zeit von 1961 bis 1963 wurde in Puttgarden einen Bahnanschluss zum Einsteigen in den Flottengesetzes zu Deutschland und Dänemark verbinden, zu ersetzen gebaut, dass Großenbrode-Gedser, in der Zeit von 1945 bis 1963 verwendet. Nach Abschluss der Straßen- und Eisenbahnbrücke "Storebæltsbroen" in Dänemark, der Weg über Puttgarden wurde weniger von Zügen verwendet, wurde aber von Schiffen des Unternehmens Scandlines serviert, mit Frequenzen von 30 Minuten bis 24 Stunden am Tag.

Es wird eine Straße-Schiene-Brücke, die Femern Bælt-forbindelsen, der die Marine Route zwischen Puttgarden und Rødby spielen werden und wird mehr direkt auf der Insel Seeland und folglich Kopenhagen verbinden den Norden von Deutschland, über Nykøbing gestaltet. Er wurde seiner Fertigstellung im Jahr 2018 geplant.

  0   0
Vorherige Artikel Fortschrittspartei
Nächster Artikel Antonio Rizzolo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha