Pyramide von Meidum

Die Pyramide von Meidum hieß "Djed Snofru" oder "Snofru ist dauerhaft" ist Teil der Pyramide und die Pyramide von Meidum südlichsten Herrscher von Memphis.

Es ist der erste evolutionäre Schritt für Schritt Pyramide von Djoser Grabanlage des Pyramidenkomplex Kanon mit perfekten Pyramide.

Insgesamt Meidum waren auch festgestellt, eine Pyramide Accessoire, ein Totentempel, ein Prozessions Rampe und einen Tempel im Tal, aber diese Pyramide als auch die rote Pyramide und die Pyramide rautenförmigen, nicht für die Bestattung des Königs, der noch unbekannt ist gedacht.

Maßnahmen

Bleibt Pyramid Original heute eine Festung von den schrägen Wänden, die von einem Hügel aus Schutt, wo die Maßnahmen, die von Flinders Petrie im Jahr 1890 getroffenen auftaucht:

  • Nordseite: 144,20 Metern
  • Südseite: 144,30 Metern
  • Ostseite: 144,63 Metern
  • Westseite: 144,15 Metern
  • Höhe: 91,92 m

Andere Maße trat nach sind:

  • von Lauer: 146,60 m Seiten gleich 280 Ellen
  • Rinaldi und Maragioglio: 94,50 m Höhe und im Winkel von 52 ° 40 '
  • Rowe: Winkel von 51 ° 52 '

Gebäude

Die Pyramide wurde von König Huni mit einer vorgeschlagenen sieben Schritte wurde später bis acht, bevor sie unvollendet vom König selbst überlassen ausgebaut begonnen.

Der Sohn Snofru das fertige Füllung der Terrassen mit Stein und die Wände mit Platten aus Kalkstein von Tura mit dem Ziel, die Schaffung eines perfekten Pyramide mit einer Höhe von 92 Metern.

Leider Platten ohne Fundament und nicht genau positioniert im Laufe der Zeit den Zusammenbruch der Beschichtung bestimmt, und dass die Zeit nicht zerstören, wurde von Männern, die die Pyramide als Steinbruch seit Jahrhunderten verwendet wird.

Die jüngsten archäologischen Ausgrabungen haben die ursprüngliche Abdeckung zum Glück von dem an der Basis der Pyramide angesammelten Schmutzpartikeln geschützt aufgedeckt.

Was bis heute sind die fünften, sechsten und siebten großen Projektschritt Huni 8 Stufen.

Zimmereingang und Grab

Der Eingang in die Pyramide ist auf dem Norden, etwa 18 Meter hoch und mit Blick auf eine geneigte etwa 58 Meter lang und 1,60 Meter hoch. Dies führt zu einem kleinen Raum, dann eine Vorkammer und der Grabkammer von bescheidener Größe.

Die Grabkammer ist ebenerdig und zum ersten Mal erscheint eine Decke mit Platten zu einer Höhe von etwa 5 m hoch ragt.

Pyramid Zubehör

Insgesamt Pyramiden paar Blocks übrigen wirkt, um eine Pyramide Zubehör von 28 Metern auf jeder Seite, in Stufen gebaut und stützte sich auf der Südseite der Pyramide zu identifizieren.

Lauer, der die Pyramide studiert, leitete er die als Zweck der Ausübung des Gottesdienstes an den Souverän zu Grabe südlich der Grabanlage des Djoser war ähnlich.

Totentempel

Ursprünglich im Norden gebaut wurde die Totentempel nach Osten verschoben besser zugänglich von der Rampe Prozessions sein. Modesto und die geringe Größe hat eine quadratische Form mit der Seite des etwa 9 Metern.

Es besteht aus einem Vorraum, einem Schlafzimmer und einem kleinen Innenhof mit zwei Stelen anepigrafe, dh ohne schriftlich, ca. 4 Meter hoch und 1 Meter breit, zwischen denen es einen Opfertisch in Kalkstein.

Die Wände der beiden Kammern haben zahlreiche Inschriften aus dem siebzehnten Dynastie, die Beweise, um Petrie, die selbst dann galt als die Pyramide von Snofru baute vorgesehen.

Prozessions Rampe

Die Prozessions Rampe hatte eine Abdeckung und war etwa 215 Meter lang. Rowe brachte sie zurück, um Licht im Jahr 1929.

Peribolus

Die Mauer, die den peribolus bestimmt wurde, betrug etwa 2 Meter hoch, aus Stein gebaut und in seiner Eingabe-Gateway beendet die Prozessions Rampe.

Taltempel

Ursprünglich mit sehr einfachen Architektur fast ausschließlich aus einer Eingangsrampe zum Prozessions besteht, wurde sie in den Folgeperioden vergrößert und in das Tal Tempel selbst umgewandelt.

Geschichtsschreibung

Die ersten Nachrichten, die wir von der Pyramide von Meidum wurden im Jahre 1737 von einem Explorationsunternehmen mit dem Namen Frederic L. Norden gegeben, so Perring und Vyse besucht und es Lepsius reproduziert nur die Außenseite.

Im Jahre 1891 wurde er mit dem Eingang gefunden und Maspero intern erkunden konnte, während Petrie studierte sorgfältig die Website von Meidum.

Das Geheimnis der drei Pyramiden auf Sneferu zugeschrieben wurde von Borchardt 1927 klargestellt, als er in der Lage, mit seinen Studien zeigen die Entwicklung vorgenommen, um eine Mastaba bekommen Pyramide selbst.

Im Jahr 1952 erhielt er einen weiteren Beitrag aus archäologischen Rowe, die die Prozessions Rampe restauriert und was von der Tal-Tempel der Pyramide und Zubehör links angegeben.

  0   0
Vorherige Artikel Yemaja
Nächster Artikel Carriage Museum

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha