Pyrometer

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 27, 2016 Lil Karus P 0 8

Das Pyrometer ist der erste Typ von Strahlungsthermometer nach Wedgwood erfunden zur Messung der Temperatur der Öfen aus Keramik: Sie besteht in System mit einem Bildschirm, auf dem die sichtbare Strahlung, die von dem Körper und einer Glühlampe in Reihe mit einem Rheostat vergleichen . Die Lichtintensität der Lampe durchgeführt, um mit der des Körpers übereinstimmt, und dann wird die Temperatur mit einem Thermometer des gleichen Fadens auf den Bildschirm, und dann bei der gleichen Temperatur der Emissionskörper gekoppelt gemessen. Es ist besonders im Falle von hohen Temperaturen bis zu 3000 ° C verwendet werden, und daher mit dem Tripelpunkt des Goldes kalibriert: 1337,65 K. Mit Gesamt Pyrometer anstatt sie bezieht sich auf eine Kombination aus einer Kugel Thermometer mit einer Pflanze, die das optische Konvergenz wird Gesicht Körperstrahlung auf seine Strahlungstemperatur nach dem Stefan-Boltzmann approximieren:

wo die mittlere Strahlungstemperatur der Quelle und des Absorbers, das Emissionsvermögen der Materialien, ist die Oberfläche der Quelle, wobei die Oberfläche des Absorbers und der Anteil der festen Winkelansicht von dem Absorber, k einen Koeffizienten, die berücksichtigt, Emissivität der Quelle.

Zwei-Farben-Pyrometer

Eine zweifarbige Pyrometer verwendet das Verhältnis der Infrarot-Energie, die das Gerät und seine zwei verschiedenen Wellenlängen eintritt, um so die Temperatur des Körpers, ohne die Emissions kennen.

  0   0
Vorherige Artikel Archibald Stinchcombe
Nächster Artikel Parma

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha