Qualifizierung der Rugby-Weltmeisterschaft 2007 - Europa

Die Europa-Qualifikation auf die Rugby-Weltmeisterschaft 2007 wurden zwischen 2004 und 2007 statt und riguardarono 31 europäischen Nationalmannschaften, die qualifiziert hatten direkt auszudrücken 3-Cup und widmen einen Hoffnungslauf, um Interkontinental. An der Rugby-Weltmeisterschaft 2007 wurde er an die acht Teams rechten quartifinaliste Ausgabe 2003 aufgenommen wurde; in Bezug auf die europäischen Teams erste Band um die Sechs-Nationen auseinander Italien war automatisch qualifiziert, Weltmeister von England nach Schottland, Irland und Wales im Viertelfinale ausgeschieden.

Die Qualifikationsspiele wurden in sechs Runden und 86 Sitzungen statt und wird unterstützt, um für die entscheidende Qualifikationsrunde, die verschiedenen Abteilungen der Europameisterschaft Rugby-2004-06 Wählen Sie fünf der sechs Teams.

Die konstituierende Sitzung des Qualifyings wurde am 4. September 2004 an der Casal de l'Export von Andorra zwischen dem Team der kleine Fürstentum und Norwegen stattfand, und sah, wie der Schiedsrichter Ausnahme South African Andre Watson, der nach dem Pokal-Finale im Ruhestand Rugby World 2003 und durch das International Rugby Board erinnerte daran, dieses Treffen zu führen, von denen die erste wurden die Feierlichkeiten mit der Exposition der Webb Ellis Cup, dass die Zeit der Verteidigung Weltmeister in England statt statt.

Der letzte Akt war mehr als zwei Jahre später, mit dem Playoff-Spiel, das hat Georgien einen dritten Platz bei der WM und Europa bestimmt Portugal den Hoffnungslauf Inter-Zone, von der als qualifizierte auftauchen würde.


Qualifikationskriterien

Für 30 der 31 Mannschaften an dem Turnier-Rennen auf der Meisterschaft von Europa 2004-06, der die erste Liga zwei Jahren entwickelt, während die zweite und dritte waren jährlich. Italien statt warten auf der fünften Runde, die gesetzlich zulässig war, während die sechs Teams in der ersten Liga der europäischen, als auch mit allen die Garantie für den Durchgang von mindestens einer Windung in der dritten nach links. Die ersten drei Runden waren mit Sonderangeboten und Abstieg zwischen den beiden unteren Ligen praktisch zusammenfällt, während das Qualifikationsturnier Übertragung von der Europameisterschaft kostenlos begann die vierte Runde.

  • Ersten Runde. Er fiel mit dem dritten Liga der Saison 2004-05 in Europa. Acht Teams konfrontiert für ein Spiel KO in zwei Rennen, Die vier Gewinner wurden in die zweite Runde zugelassen.
  • Zweite Runde. Es fiel mit der zweiten Abteilung dieser 2004-05 Meisterschaft. Die teilnehmenden Teams waren 20, davon vier aus der ersten Runde. Die Teams wurden in vier Gruppen zu je fünf Teams aufgeteilt. In der dritten Runde bestanden zehn Teams, oder die ersten beiden jeder Gruppe sowie die beiden besten Dritt bestimmt, wobei letztere durch einen Playoff-KO in zwei Rennen zwischen den vier Drittplatzierten.
  • Dritte Runde. Es umfasste zwei Turniere unabhängig voneinander:
    • Die erste Abteilung der Europameisterschaft 2004-06: sechs Teams standen sich in einem Round-Robin-Rundreise. Es, zum Teil zuzuweisen den Titel des Europameisters für zwei Jahre, bestimmt die drei Top-Teams direkt in der fünften Runde und die letzten drei in der vierten.
    • 2005-06 zweite Liga der Europameisterschaft 2004-06: Er nahm an den zehn Teams aus der zweiten Runde, die in zwei Round-Robin-Wettbewerb mit Einweg unterteilt wurde gefördert. Am Ende der Gruppenphase er eine Stichwahl zwischen den Gewinnern der beiden Gruppen im Hinspiel stattfand und zurück, und der Sieger dieses Vergleichs wurde auf der vierten Runde zugelassen.
  • Vierte Runde: Er wurde zwischen den vier eingestuft, drei aus der ersten Liga und die zweite Teilung Europas statt. Die Teams wurden in einem Achtelfinalrück gepaart, und die beiden Siegerteams accedettero die vierte Runde.
  • Fünfte Runde: in dieser Runde teilgenommen Italien, akzeptiert es direkt, die Top drei der ersten europäischen Division 2004-06 und die beiden Teams das Überleben der vierten Runde. Die Teams wurden in zwei Gruppen aufgeteilt; die erste, mit gesäten Italien, ausgedrückt qualifizierten Europa 1; die zweite, die den topgesetzten Team-Europameister hat, ausgedrückt qualifizierten Europa 2; Er sagte, zwei qualifizierte waren die Gewinner der beiden Gruppen. Die Zweit- und Drittplatzierten accedettero in Runde Playoffs.
  • Runde Playoffs: Dual treffen Wettbewerb zwischen den beiden Zweitplatzierten jeder Gruppe in die fünfte Runde. Der Gewinner wurde direkt für die WM als Europa 3 qualifiziert, während der Verlierer-Team wurde auf Interkontinentalhoffnungslauf bestimmt.

Situation vor dem Qualifikationsspiele

First Round

Ergebnis der ersten Runde

  • Andorra, Österreich, Bulgarien und Litauen: in die dritte Runde zugelassen

Zweite Runde

Ergebnis der zweiten Runde

  • Deutschland, Polen, Belgien, Spanien, Kroatien, Niederlande, Serbien und Montenegro, der Republik Moldau, Andorra und Malta: in die dritte Runde zugelassen

Dritte Runde

Ergebnisse der dritten Runde

  • Rumänien, Georgien und Portugal zugelassen, die fünfte Runde
  • Spanien, Russland, Tschechische Rep. Und der Ukraine in die vierte Runde zugelassen

Vierte Runde


Die vierte Runde wurde auch mit der Direktausscheidung Verfahren gespielt: Neben Spanien, den Sieger der dritten Runde, nahm an Russland, Tschechien und der Ukraine, um vom vierten auf den sechsten Platz rangiert. ersten Liga Championship of Europe 2004-06.

Spanien wurde in der Tschechischen Republik verbunden ist, auf zwei Beinen mit zwei Siegen für insgesamt 79 bis 29 eingestellt. Ebenso Russland mit zwei Siegen Ukraine, Odessa 25 bis 11 und 37 bis 17 in Moskau eingestellt.


Ergebnisse der vierten Runde

  • Russland und Spanien: Zum fünften Runde zugelassen

Fünfte Runde

Die fünfte Qualifikationsrunde wurde direkt nach Italien als Leiter einer der Reihen von zwei Gruppen zu je drei Teams, die zum Ausdruck bringen für die europäische Zone die ersten beiden qualifizieren mussten zugelassen sind; in der zweiten Runde war die Top-Samen Rumänien, Europameister 2004-06; Georgien und Portugal sie für diese Runde als zweiten und dritten Platz bei der Europameisterschaft nach Rumänien, Spanien und Russland qualifiziert und provennero die vierte Runde.

In der Gruppe A Italien ließ er sich die Praxis-Qualifikation in den ersten beiden Spielen, schlagen Aquila Portugal bis 87-0 und eine Woche später, Russland in Moskau auf 67-7.

Für den zweiten Platz in der Gruppe der Kampf wurde in der letzten Sitzung in Lissabon, wo Portugal gegen Russland und blieb im Rennen um die direkte Qualifikation beschlossen; in Gruppe B war es statt Rumänien in ihrer Gruppe mit der maximalen Punktzahl zu gewinnen; Spanien, das gelungen war, zwei Ko-Runden übergeben, wurde 37 bis 23 im letzten Spiel der Gruppe aus Georgien vereitelt, wodurch die Möglichkeit, der ehemaligen Sowjet Unwucht gegen Portugal zum dritten Europäischen Weltmeisterschaft.

Gruppe A

Platzierungen Gruppe A

Gruppe B

Rank Group B

Ergebnisse der fünften Runde

  • Italien und Rumänien qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft
  • Georgien und Portugal in Runde der Play-off für die dritte europäische Eignungs

Round Playoff

Die Play-off wurde verwendet, um das europäische Team-Nummer 3 zu bezeichnen; im Doppel Konfrontation zwischen Portugal und Georgien letzteren herrschte, gewann 17-3 in Tiflis und dann Auswirkungen auf 11-11 in Lissabon. Portugal sollte auch Inter-Zone, die verpflichtet sah, Hoffnungslauf, für jeden Bereich der Qualifikation, den besten, nicht klassifiziert direkt.


Ergebnis der Playoff

  • Georgia qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft
  • Portugal: Der Hoffnungslauf interzone

Ein Überblick über Qualifikationen

In Fettdruck qualifiziert die Mannschaften in die nächste Runde

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha