Quasistatisch

Ein quasistatischen Verfahren ist eine Transformation, die extrem langsam, dass das System in Frage führt, in einer Weise, indem sie von den Ausgangszustand A zum Endpunkt B, durchlaufen eine Reihe von unendlichen Gleichgewichtszustände.

Nur Transformationen quasistatiche kann als durchgezogene Linien in einem Druck-Volumen-Diagramm, und am Ende dargestellt werden nur diese Transformationen sind eine notwendige Bedingung für die quantitative Untersuchung der Transformation. Die echte Transformationen zu besetzen, im selben Diagramm, eine Zone, spindelförmig, mit einer Dicke von null.

Streng genommen ist die quasistatische Verfahren wird eine brauchbare Näherung für das Studium der thermodynamischen Prozesse, aber es ist schwierig, in Wirklichkeit zu reproduzieren.

Eine Folge unendlich langsamen ermöglicht es Ihnen, von einem Zustand zum anderen zu wechseln und von unendlich kleinen Schritten, um den Druck, Volumen und Temperatur variieren. All dies wird mit einem sehr geringen Anstieg der Entropie, die Null annimmt, in einem schrittweisen und geordneten getan.

Ein quasi-statische Transformation angenähert eine wirkliche Umwandlung mit einer idealen und reversibel, ohne Veränderung der Entropie.

Die Transformation quasistatischen hält unendlich kleinen Variationen der Zeit, Snapshots und ermöglicht es Ihnen, Analysis und Differentialgleichungen thermo gelten, ohne die physikalische Bedeutung.

  0   0
Vorherige Artikel Die Entdeckung des Himmels
Nächster Artikel Kontrapunkt

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha