Quiriguá

Quiriguá ist eine alte Maya-Stadt in der Abteilung von Izabal, Guatemala. Es ist eine mittelgroße Ort am Unterlauf des Flusses Motagua gelegen, mit dem Zeremonienzentrum etwa einen Kilometer von dem linken Ufer des Flusses.

Geschichte

Die Dauer der Beschäftigung in der Stadt scheinen die klassischen Periode der Maya-Zivilisation-Serie: die ersten Spuren stammen aus dem dritten Jahrhundert, ist der Bau der Akropolis 550, während das achte Jahrhundert die Blütezeit der Stadt, mit einem großen Entwicklungs Gebäude. In 850 wurde die Stadt plötzlich aufgegeben.

Die große Entwicklung der Quirigua ist wahrscheinlich auf dem militärischen Sieg von König Cauac Himmel über der Stadt Copan in 738 gegeben, als der König dieser Stadt wurde geschlagen, eingesperrt und dann getötet auf dem zentralen Platz von Quirigua. Historiker glauben, dass vor diesem Ereignis Quirigua Stadt war ein Vasall des Copán, und von dieser Zeit sollte die Situation umgestürzt haben.

Kunst

Für eine Stadt ihrer Bedeutung Quirigua hat einige große zeremonielle Architektur, aber die Seite ist von zentraler Bedeutung für die große Zahl von Statuen, die gefunden wurden, von denen einige als das wertvollste Mesoamerikas. Unter den Skulpturen sind sie besonders eindrucksvoll einige Stelen, in einzelnen Steinblöcken, von denen der größte ist 10 Meter hoch und wiegt etwa 60 Tonnen geschnitzt.

Zusätzlich zu der Stele, enthält die Website Altäre, Skulpturen, die die Fassaden der Häuser und einige Felsen mit aufwändigen Schnitzereien von mythischen Tieren, für diese zoomorphic genannt schmücken.

Lineale

Dies ist eine Liste der Herrscher von denen wir Nachricht, dass Sie die Stadt Quirigua geleitet haben.

  • Tok "Casper" 426-?
  • Tutuum Yohl K'inich etwa 455
  • "Third Herrscher" 480
  • "Fourth amtierende"? -?
  • "Fifth amtierende" etwa 652
  • K'ahk 'Tiliw Chan Yopaat 724-785
  • Xul "Heaven" 785 - ca. 797
  • "Heaven Jade" etwa 797 -?

Moderne Geschichte

Die erste moderne Besucher, um einen Leitfaden zu Quirigua veröffentlichen war Frederick Catherwood im Jahr 1840. Aufgrund der ungünstigen Wetterbedingungen konnte er auf der Website für eine kurze Zeit zu bleiben, aber das war genug, um ein paar Skizzen auf der Stele in den Ruinen sichtbar zu ziehen; zwei dieser Zeichnungen wurden später in dem Buch von John Lloyd Stephens Vorfällen der Reise in Mittelamerika, Chiapas und Yucatan veröffentlicht, mit Freunden, Catherwood. Im Jahre 1854 wurde ein Bericht umfassender veröffentlicht, von Dr. Karl Scherzer.

Zwischen 1881 und 1883 Alfred Maudslay stellt ein Feld im Bereich der Quirigua und umfangreiche Forschungen durchgeführt auf den Ruinen, die Schaffung zahlreicher Fotos und machen archäologischen Ausgrabungen von kleinen Unternehmen; darüber hinaus, dass er erkannte, Zeichnungen und Gipsverbände aller hieroglyphischen Inschriften und Skulpturen des Auftraggebers, dann an das British Museum ausgeliefert. Maudslay kehrte nach Quirigua für eine weitere Studie im Jahr 1894.

In 1910 wurde die United Fruit Company erwarb das Grundstück, auf dem es war Quirigua und viel von der umliegende Land, um die Produktion von Bananen gedreht. Die Plantage wurde eigentlich entwickelt, mit Ausnahme einer Fläche von rund 120.000 Quadratmetern, wo wurde eine archäologische Stätte eingeleitet. In den folgenden Jahrzehnten wurde es einige graben durchgeführt, aber das Wichtigste waren zweifellos die zwischen 1975 und 1980 gemacht, unter der Kontrolle der Universität von Pennsylvania, der National Geographic Society und der guatemaltekischen Regierung. Quirigua im Jahr 1981 wurde zum Weltkulturerbe ernannt.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Quiriguá
  0   0
Vorherige Artikel Sister Sledge
Nächster Artikel Gewichtheben

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha