Railway Bologna-Padua

Die Eisenbahnverbindung zwischen Bologna und Padua ist eine italienische staatseigene Eisenbahnlinie verbindet die Stadt die Padova mit Bologna, Ferrara und Rovigo über.

Die Infrastruktur wird von RFI SpA, die als die Grundlinie zählt verwaltet. Es verfügt über Doppel-Track, Normalspurweite 1435 mm, bis 3000 Volt Gleichstrom elektrifiziert.

Geschichte

Die Bahn wurde als ideale Fortsetzung der Porrettana Richtung Poebene und Venedig gestaltet.

Der erste Abschnitt zu öffnen war der Ferrara-Bologna 26. Januar 1862, während Pontelagoscuro wurde am 15. April dieses Jahres erreicht.

Der Kofferraum Padua-Rovigo, dann in der österreichischen Monarchie abhängig Veneto, wurde am 11. Juni 1866 eröffnet, ein paar Tage vor der Eröffnung der Feindseligkeiten in der dritten Unabhängigkeitskrieg. Der fehlende Abschnitt von Pontelagoscuro in Rovigo wurde Dringlichkeit während der Feindseligkeiten gebaut; Übung zivilen wurde am 1. Dezember 1866 begonnen, als der Konflikt beendet war und das Veneto das Königreich Italien angeschlossen hatten. Das Management der gesamten Linie war verantwortlich für die Gesellschaft für Eisenbahnen in Norditalien bis zur Gründung der Adria-Netzwerk platziert. Seit 1905 die Linie ist Teil des FS-Netzwerk, jetzt RFI. Seit 2006 wurde die Anlage komplett elektrifizierte zweigleisige, die nach Abschluss der Verdoppelung der Pontelagoscuro - Occhiobello.

Zugverbindung

Fernverkehr

  • Trenitalia, mit Intercity, Frecciabianca und Frecciargento
  • NTV, mit Zügen AV Italo

regionalen Service

  • Trenitalia
  • FER, nur für den Bologna-Ferrara neben Trenitalia

Route

Hinweise

  • ^ Bei Occhiobello ist eine Änderung in den fortschrittlichen Meilensteine ​​für das Vorhandensein von einer Variante

Hinweise

  • ^ RFI - laufen Netzwerk ..
  • ^ Entwicklung der italienischen Eisenbahnen 1839-31 dicembre 1926, Rom, Zentralamt für Statistik der Staatsbahnen, 1927. Siehe Alexander Tuzza, Trenidicarta.it, 1997-2007 ..

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Volltext
  • Commons
  •  Wikisource enthält den vollständigen Text des Königlichen Erlasses vom 31. Juli 1866, n. 3109, die Genehmigung des Übereinkommens für den Bau und den Betrieb eines Gleisabschnitt Pontelagoscuro in Rovigo Rovigo und Padua
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Railway Bologna-Padua
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha