Raimondo Ponte

Raimondo Ponte ist ein Fußball-Manager und der Rolle ehemaliger Fußballer Schweizer Mittelfeldspielers.

Werdegang

Als Spieler gewann er den Schweizer Meisterschaft für 3-mal und 2 mal die Swiss Cup, immer mit dem T-Shirt von Grasshoppers. Nach dem Umzug nach Tiguriner dall'Aarau Ascio die Zürcher Club, nur zwei kurze Erfahrungen, eines mit Nottingham Forest und Bastia. Besonders bedauerlich war seiner Zeit in Bastia, wo er war beleidigt und ausgegrenzt. Nach einer brillanten Karriere als Spieler, auch von einer Torschützenkönig der UEFA-Pokal-1977-1978 gekrönt wird Brücke auf die Rolle der Trainer vor allem im Tessin gewidmet.

In der Saison 2007-2008 wurde er von der Chiasso, mit denen tritt in der Premier League engagiert. Chiasso zurück auf die Saison 2009-2010 bis zum Ende der Saison 2011-2012, als Ponte entscheidet, den Vertrag nicht zu erneuern. In drei Spielzeiten auf der Bank Rossoblu und gewann einen Aufstieg in die Challenge League und zwei siebten Plätzen. Eine Neugier auf die Zeichen, dass sie mehrmals ihre eigenen Teams auf dem Rückzug zu den Kasernen in Windisch, seiner Heimat geführt. Nach dem Verlassen des Unternehmens rossoblu accaso bei Bellinzona. Stern von einem enttäuschenden Start in die Saison, und in Konflikt mit einigen der Spieler eingeschaltet wird, wurde der Trainer nach ein paar Spielen geschossen. In der gleichen Saison wurde er von Brücke Lugano angestellt, was zu süße Erlösung.

Erfolge

Spieler

Club

Nationale Wettbewerbe
  •  Schweizer Meisterschaft: 3
  •  Swiss Cup: 2
  • Swiss League Cup: 1
Internationale Wettbewerbe
  • Cup Klavier Karl Rappan: 1

Einzel

  • Torschützenkönig der UEFA-Pokal: 1

Coach

  •  Swiss Cup: 1
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha