Raimund Nonnatus

Raimund Nonnatus auf Katalanisch Ramon Nonat, war ein spanischer Ordensleute, die vielleicht auf den Orden des Mercedes gehörte zu einem Kardinal; Es ist wie ein Heiliger der katholischen Kirche verehrt.

Biographie

Raymond war mit einem Spitznamen Nonat weil, nach der Tradition, wurde aus dem Körper der Mutter, die am Tag zuvor gestorben war, unter Verwendung einer Blankwaffe extrahiert. Was würde passieren, Portell, in der katalanischen Region Lleida, im Jahr 1204. Raymond wurde der Adelsfamilie von Cardona Zusammenhang und wäre nur der Herr Cardona, mit seinem Schwert oder Dolch er das Kind zur Welt bringen würde.

In seiner Jugend war er ein Hirte, und die Schafe zu einer Kapelle, wo die Jungfrau verehrt gebracht. Später, etwa Peter Nolasco und der Tatsache, dass diese Männer versucht, einen "Orden der Ritter der Barmherzigkeit", um zu erlösen Christen erobert Muslimen aufzubauen, hörte er. Raymond beschlossen, den Auftrag zu verbinden, und es machte er seinen Eingang an einundzwanzig.

Jetzt Mercedario, vorgenommen mehrere Reisen, um Gefangene zu retten. Unter diesen Reisen, die sie daran erinnern, vor allem drei: eine in Valencia, noch in den Händen der Muslime, im Jahre 1224, die 233 Sklaven befreit; eine zweite in Algier, mit 140 Sklaven befreit, und ein anderer in Algier, mit 150 anderen gerettet. Auf einer dieser Missionen in Algier, bot er sich als Geisel anstelle eines Gefangenen. Weil im Gefängnis, fuhr er fort zu predigen und zu konvertieren Muslime, sagt Tradition, dass die Wachen, ihn zu stoppen, durchbohrte seine Lippen und mit einem Vorhängeschloss.

Raimondo wurde von seiner eigenen Ordnung eingelöst und kehrte nach Barcelona in 1239. Er starb kurz danach, im Jahre 1240, in der Burg von Cardona, wo er auf einer Reise nach Rom aufgehört hatte. Das Gefühl ein Sterbebett bat er die Wegzehrung, und weil der Priester war spät kommt, war es Jesus Christus selbst, ihn zu Kommunion zu geben.

Gottesdienst

Es scheint, dass Raimondo war der Gegenstand der Verehrung durch die Gläubigen bereits zum Zeitpunkt seines Todes. Es ist möglich, dass sein Kult war bereits von Benedikt XIII genehmigt worden, zitiert den Akt der Seligsprechung von Papst Urban VIII des 9. Mai 1626.

Am 7. August 1657 bestellte Alexander VII, dass sein Name in der römischen Martyrologium enthalten sein und Clemens IX wünschte, dass sein Kult wurde auf der ganzen katholischen erweitert.

Der 10. März 1681 Papst Innozenz XI gründete seine liturgischen Gedenktag bis zum 31. August.

Sein Grab wurde zerstört und der Körper während des spanischen Bürgerkrieges verbrannt. Sogar einige Relikte, die getrennt gehalten wurden, im Jahr 2007 gestohlen wurden, und sie sind nicht mehr auffindbar.

Geschichtlichkeit

Die wirkliche historische Existenz Raimund Nonnatus wurde mehrmals von den Historikern in Frage gestellt. Der Gelehrte katalanischen Antoni Pladevall Font glaubt, dass er nie existiert, und dass es eine Verdoppelung der Zahl von St. Raymond von Penyafort, einer der Gründer des Ordens der Barmherzigkeit, dem er später noch ein paar Details aus dem Leben des Mönchs Mercedario Ramon Blanes, der erste Märtyrer des Ordens, in Granada getötet. Die Details der Schließung der Mund mit einem Vorhängeschloss erscheint auch in den Legenden des Ramon Llull.

In der Tat kommen die meisten der Daten, die sie kennen St. Raymond Nonnatus Hagiographie, die, ohne Angabe von Quellen, schrieb ihm die Mercedarier Francisco Zume und das war fast wörtlich in der Heiligsprechung von 1626 kopiert.

Es wird oft gesagt, dass Papst Gregor IX wollte eine Kardinaldiakon von St. Eustace 1239 zu ernennen, aber das Raymond nicht in der Lage, nach Rom zu bekommen. Der Historiker Agostino Paravicini Bagliani hat gezeigt, dass dies nicht wahr ist, und dass Raymond war nie Nonnato Kardinal Kardinal durch den Papst im Jahre 1239 für die Titel ernannt war Robert Somercotes: es gibt Hinweise, dass dieser Geistlicher Englisch hat sich mit seiner Titelkirche alle unterschrieben päpstlichen Dokumente zwischen 1239 und 1241.

  0   0
Vorherige Artikel Zagarolo
Nächster Artikel One Time

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha