Ralph Weber

Ralph Weber ist ein Schweizer Skirennläuferin.

Biographie

Ralph Weber debütierte im Weißen Circus 18. Dezember 2008 durch die Teilnahme an einer Überriese gilt für die FIS Punkte in Davos erreichen 103º. Er gemacht sein Debüt im Europapokal am 7. Januar 2011 in Wengen und beendete 52. in der Super-G.

Für den World Junior Roccaraso 2012 Weber einberufen gewann zwei Medaillen: Gold im Super-G und Silber in der Abfahrt. Ein paar Tage, nachdem er an sein Rennen im Weltcup Super-G in Schladming statt, wo er einen 22. Platz erreicht. Im Jahr 2013 gewann er seinen ersten Sieg in der Europa-Cup in der Abfahrt fuhr auf der Strecke Lauberhorn in Wengen.

Es verfügt über zwei Schweizer Junioren-Titel bzw. bergab im Jahr 2010 gewonnen und gewann den Super-im folgenden Jahr zusammen.

Erfolge

Junioren-Weltmeisterschaften

  • 2 Medaillen:
    • 1 Gold.
    • 1 Silber.

Europa-Cup

  • Beste Platzierung in der Gesamtwertung: 15. in 2013 und 2014
  • Gewinner der Abfahrt im Jahr 2013.
  • 4 Podien:
    • 2 Siege
    • 2/2 Plätze

European Cup - Siege

Schweizer Juniorenmeisterschaften

  • Schweizer Meister Junior Downhill im Jahr 2010.
  • Schweizer Juniorenmeister im Jahr 2011 Super-Kombination.
  0   0
Vorherige Artikel Elektronische Unterschrift

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha