Ranieri Simonelli

Ranieri Simonelli war Architekt und italienischer Politiker.

Biographie

In der Universitätsstadt Geboren in Pisa im Jahre 1830 schrieb er sich im Jahre 1846, die Gründung eines freiwilligen zwei Jahre später mit dem Bataillon, das in Curtatone toskanischen und Montanara gekämpft. Im Jahre 1851 erhielt er einen Abschluss in angewandter Mathematik und wurde Lehrer am Hof ​​des Großherzogs der Toskana.

Er spezialisierte sich auf Architektur ausgerichtet, die den Aufbau des Neuen Theaters Stadt, von 1865 bis 1867 und die Wiederherstellung des Palazzo Appiano 1871. Letztere Arbeit wurde von Victoria Spinola, Tochter von Vittorio Emanuele II und dem "Bella Rosina" in Auftrag gegeben , und er führte zur Umwandlung des mittelalterlichen gotischen Stil, Austausch der alten Fenster in der aktuellen Sprossenfenster und das Hinzufügen von ein Zinnenturm Etagen.

Politisch aktiv, war er Teil der Stadt-und Landesräte von Pisa, sowie zahlreiche lokale Komitees: Er war Sekretär der Gesellschaft für den Bau des neuen Theaters, durch die Gestaltung der selbsttragenden Kuppel, und interessierte sich für Kunstwerke, Stadtplanung, Finanzen, Eisenbahnen, Hochwasser des Arno und verschiedene andere Probleme Bürger. Auf nationaler Ebene wurde er zum stellvertretenden zweimal gewählt wurde, auch immer Generalsekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Industrie und Handel 1881-1884, während des vierten und fünften Regierungs Depretis. Im Jahr 1892 war er Delegierter der Währungskonferenz in Brüssel.

Er zog sich in seine Villa in Campo, in der Gemeinde von San Giuliano Terme, wo er im Jahre 1911 starb, Es ist, um sein Gedächtnis zu den Flussufern von Pisa gewidmet.

  0   0
Vorherige Artikel Augusto Cavadi
Nächster Artikel Bianka Panova

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha