Raoul Rigault

Raoul Rigault war ein Französisch Revolutionär, einer der Protagonisten der Pariser Kommune von 1871.

Biographie

Der Sohn eines Ratsherr der Präfektur der Seine, Raoul Rigault nahmen an der Fachhochschule, aber um 1865 interessierte er sich mehr auf die revolutionäre Bewegung, die Studien Blanquiste, mit der Absicht, zur Durchführung von Arbeiten der Verbindung zwischen den Arbeitern und Studenten geworden.

Im Dezember 1868 erwarb die Markteinführung seiner Zeitung Le Démocrite, der ein Atheist, "Glauben an die Menschheit" erklärt hatte, ihn drei Monate im Gefängnis von Richter bonapartistischen und anschließend unterzog sich ein Dutzend Festnahmen, darunter eine für die Teilnahme an der Demonstration anlässlich der Beerdigung von Victor Noir, und eine andere, für den Verkauf der Flugschrift Le grand-Kampf.

13. Juli 1870 zu vier Monaten Gefängnis verurteilt wurde, um der Revolution von 4. September 1870 veröffentlicht und ernannte Chief Commissioner der Polizei Politik durch den neuen Präfekten Antonin Dubost, seinen Freund. Er engagiert sich aktiv in der revolutionären Bewegung, die an den Aufständen gegen die Regierung der nationalen Verteidigung am 31. Oktober 1870, in der besetzten die Präfektur, und 22. Januar 1871. Bei der Gründung der Stadt, am 20. März er verantwortlich für die Präfektur gestellt wurde Polizei. Am 26. März wurde er in den Stadtrat der siebten Arrondissement von Paris gewählt und war unter den Mitgliedern der Kommission für die Sicherheit, Bestellung der Festnahme von Geiseln, darunter Georges Darboy, Erzbischof von Paris, als Vergeltung für die Massaker von Soldaten der Thiers verübt .

Seine wandte Antiklerikalismus provoziert seine Entlassung, den 24. April, von der Präfektur, durch die Ernennung ausgeglichen, am 26. April, an den Staatsanwalt des Stadtrats, zuständig für die Untersuchung von Kriegsverbrechen durch die Armee von Versailles begangen. 30. April stimmten für die Einsetzung des Ausschusses für öffentliche Sicherheit, und am 23. April ordnete die Erschießung von Gustave Chaudey, für die Unterdrückung der Demonstration am 22. Januar verantwortlich.

Während der Blut kämpften in der Uniform eines Offiziers, auf den Barrikaden des Quartier Latin. Am 24. Mai wurde er von einer Gruppe von Soldaten von Versailles festgenommen. Der Kommandant befahl ihm, mit vorgehaltener Waffe, zu feiern, die Armee von Versailles, und er antwortete: "Es lebe die Kommune! Nieder mit den Mördern! », Fallen mit dem Kopf zerschlagen. Sein Körper, von den Soldaten von Wertsachen und Schuhe ausgezogen, lag auf dem Bürgersteig der Rue Homosexuell-Lussac verlassen den ganzen Tag.

  0   0
Vorherige Artikel Staatsanwaltschaft
Nächster Artikel Corrado Stajano

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha