Raymond Goethals

Raymond Goethals war ein Fußball-Trainer und belgische Fußballspieler, Rolle des Torhüters.

Werdegang

Spieler

Kam zu neun Jahren in der Jugend Daring Brüssel, er Goethals in der ersten Mannschaft im Jahre 1941 debütierte 1949 ging sie an ein anderes Team in der Hauptstadt der Racing Club de Bruxelles, wo er bis zu seiner Pensionierung, die im Jahr 1952 im Alter von 31 trat gespielt.

Coach

Debuts

Wurde Trainer hat Goethals trainierte, zwischen 1956 und 1966 einige Teams der belgischen Meisterschaft, bevor er der Cheftrainer von Belgien, eine Position, die er von 1968 bis 1976 statt.

Unter seiner Führung qualifizierte sich die Nationalmannschaft für die WM 1970, wo er in der ersten Runde von der UdSSR und Mexiko eliminiert. Zwei Jahre nach der nationalen Stelle bekam er einen dritten Platz in der UEFA EURO 1972 im Viertelfinale durch den Wegfall der italienischen Landesmeister.

Anderlecht

Als Trainer der Nationalmannschaft zurückgetreten Goethals trainierte Anderlecht, mit denen er einen Cup gewann in seiner ersten Saison in Belgien an das Team, das die Qualifikation im Pokal der Pokalsieger verdient. Anderlecht dann verwaltet das Finale zu erreichen, wurde aber dall'Amburgo besiegt. Verdient die Qualifikation im europäischen Wettbewerb im folgenden Jahr gelang Anderlecht, diese Zeit so Goethals, seine erste internationale Trophäe zu gewinnen.

Internationale Erfahrungen

In den folgenden zehn Jahren hat Goethals sowohl zu Hause als auch in anderen Ländern, darunter Frankreich und Brasilien trainiert.

Nach einer Untersuchung des belgischen Fußballverbandes im Jahr 1984 wurde er für die gekauft zu haben disqualifiziert, zusammen mit einigen Spielern, das letzte Spiel der Liga von 1981 bis 1982 zwischen dem belgischen Standard Lüttich und Waterschei, von den Gastgebern gewann 3-1, Ausschlaggebend für den Gewinn des Scudetto.

Olympique Marseille

Im Januar 1991, nach der Entlassung von Franz Beckenbauer, wurde er zu Olympique Marseille Trainer, die ihn in die Meisterschaft und das Finale der Europa-Cup, dann gegen Red Star verloren zu gewinnen. Für die nächste Saison wurde Goethals nicht bestätigt lieber Tomislav Ivić, aber freigesprochen der Trainer zurück kroatische Trainer, seinen zweiten Mal in Folge Meisterschaft zu gewinnen. Goethals wurde in der Saison 1992-1993 als Trainer von Olympique Marseille im November 1992 zurückgerufen und bekam eine doppelte: sie die Europa-Cup und die Meisterschaft zum dritten Mal in Folge gewonnen, obwohl letztere wurde wegen des Deals VA zurückgezogen -OM.

Anderlecht

Am Ende der Saison Goethals kehrte nach Belgien, um mit Anderlecht, der Mannschaft, mit der er bis 1994 gewann die belgische Liga von 1993 zu trainieren. Nach diesem Triumph Goethals gestoppt Zug. Er starb im Dezember 2004 im Alter von 83, in seiner Heimatstadt, Wald.

Erfolge

Coach

Club

Nationale Wettbewerbe
  • Belgische Meisterschaft: 3
  • Belgischer Pokal: 2
  • Belgischen Superpokal: 2
  •  Französisch Meisterschaft: 2
Internationale Wettbewerbe
  •  UEFA Super Cup: 2
  •  Pokal der Pokalsieger: 1
  •  Champions League: 1

Einzel

  • Goldene Bench: 1
  • Bench Silber: 1
  0   0
Vorherige Artikel Tod Frye
Nächster Artikel Ein Gesicht, zwei Frauen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha