Red Grange

Edward Harold "Red" Grange war ein American Football-Spieler mit dem Spitznamen "The Galloping Ghost" spielte die Rolle der Läufer in der Schule für die University of Illinois und als Profi mit den Chicago Bears und die New York Yankees, das Team von kurzer Dauer. Seine Unterzeichnung mit den Bears half legitimieren die National Football League. Er war Mitglied sowohl des Eröffnungsweinlese-College Football Hall of Fame, dass der Pro Football Hall of Fame. Im Jahr 1924 Grange wurde zum besten Spieler der Big Ten Conference. Im Jahr 2008 wurde er zum besten Spieler College-Football aller Zeiten durch ESPN im Jahr 2011 Enel wurde zum besten Spieler der Geschichte der Big Ten durch die Big Ten Network.

Beruflicher Werdegang

Grange unterzeichnete mit den Chicago Bears der NFL am Tag nach seinem letzten Spiel in der Schule: der Spieler / Manager George Halas vereinbart, einen Vertrag für eine Tour durch 19 Spiele in der Gesamtwert von $ 100.000 zu einem Zeitpunkt, wenn das durchschnittliche Gehalt eines Spieler war weniger als hundert Dollar pro Rennen. Das Tour von 67 Tagen dafür, dass der Fußball und die NFL in den Vereinigten Staaten legitimiert gutgeschrieben. 6. Dezember 1925, eine Menschenmenge zwischen 65.000 und 73.000 am Polo-Boden versammelt, um Grange sehen und hilft, die Franchise der New York Giants zu speichern. Grange erzielte einen Touchdown auf ein Abfangen in den Sieg der Bears 19-7 zurück für 35 Yards. Auf lief Straftat 53 Yards auf 11 Versuche, erhielt er einen Pass von 23 Yards und fertig 2 von 3 Pässe für 32 Yards. In seinem ersten Jahr gewann er insgesamt 401 Yards und drei Touchdowns erzielte in seinen fünf Rennen mit den offiziellen Bären.

Grange wurde in einem Vertrag Streit mit den Bears beteiligt und verließ das Team seinen persönlichen Liga, die American Football League zu bilden, um die NFL herauszufordern. Die Liga dauerte nur eine Saison für das Team von Red, die New York Yankees, wurde von der NFL assimiliert. Grange im Jahr 1927 erlitt eine schwere Knieverletzung gegen die Bears, die mit ihm brachte einige seiner Geschwindigkeit. Nachdem nicht die Saison 1928 spielte, Grange kehrte zu den Bären, in dem als Feststoff Läufer und ausgezeichnete Defensive zurück blieb er bis zur Saison 1934.

Zu den Höhepunkten der letzten Jahre der Karriere von Grange trat bei zwei aufeinander folgenden WM-Finale. In der inoffiziellen Finale 1932 erhielt Grange die Touchdown-Sieg von Bronko Nagurski. In der Ende 1933 Grange erzielte er einen Touchdown, der die Bären von sich in einem Touchdown mit denen er den Titel des Champions wiederholen gespeichert.

Erfolge

  • NFL-Meisterschaft: 2
  • Ideal Training der NFL 1920
  • Nummer 77 von Bears Ruhestand
  •  Pro Football Hall of Fame

Statistik

  0   0
Nächster Artikel Pipistrellus wattsi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha