Renato Corsetti

Renato Corsetti ist ein Linguist und Esperanto Italienisch. Er in der italienischen Kongress des Esperanto im Jahr 2007 Präsident der italienischen Esperanto Föderation gewählt.

Biographie

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Linguistik, hat Corsetti lang wie ein Bank-Manager tätig. In den 1990er Jahren wurde er Assistent und später Professor an der Fakultät für Bildungspsychologie für Sprache und Kommunikation der Universität von Rom.

Er lebt derzeit in Italien mit seiner Frau Anna Löwenstein und zwei Kinder, die beide Muttersprachler Esperanto.

Esperanto

Corsetti begann das Studium Esperanto in den 1960er Jahren; Er hat zahlreiche Positionen in verschiedenen Esperanto-Organisationen wie der Vereinigung Esperanto, die Esperanto-Weltjugend und der italienischen Esperanto Föderation statt. Corsetti ist Professor und Mitglied des AIS dell'Akademio de Esperanto.

Ideologisch die Strömungen des Denkens argumentiert, dass die Esperanto-Bewegung aktiv zur Verbesserung der menschlichen Lebensbedingungen beitragen und nicht nur ein Mittel der Kommunikation in Ergänzung zu ihren Mitgliedern bieten.

Works

Renato Corsetti schrieb mehrere Werke auf Esperanto und Italienisch zur Sprachenpolitik, Esperanto, das Kind die Zweisprachigkeit und die Psychologie der Sprache und Kommunikation. Er hat das Wörterbuch Esperanto-Italiener Umberto Broccatelli 1984 überprüft.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Renato Corsetti
  0   0
Nächster Artikel Dresser

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha