Rhodesian Ridgeback

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 29, 2016 Evita Klee R 0 11

Der Rhodesian Ridgeback ist ein großer Hund, kurzhaarigen, braun. Die Besonderheit dieser Rasse ist der Kamm auf dem Rücken von Haaren gebildet wächst in entgegengesetzter Richtung zu dem Rest der Mantel.

Name

Für seinen Ursprungsort Ridgeback, für seine Erhebung auf den Rücken, und Rhodesian, Rhodesien, ist, dass die heutigen Simbabwe;: Der Rhodesian Ridgeback ist aus zwei Gründen mit dem Namen Es wurde in der Tat als Mehrzweck-Hund, der die Siedler in der Arbeit der Erforschung und Kolonisierung des südlichen Afrikas begleitet ausgewählt.

Ausbildung und Charakter

Aufgaben dieses Hundes zu der Zeit wurden vor allem die Jagd, vor allem große Fische wie der Löwe, obwohl der Löwe mit einer Pfote tötet jede Art von Hund, der Wächter der Immobilie und Nutztiere und der Schutz der Familie, vor allem Kinder.

Diese Auswahl für mehrere Zwecke hat, dass heute der Rhodesian Ridgeback erfolgreich in verschiedenen Aktivitäten verwendet werden, die Agilität, die Wache mit Sport-Forschung und anderen Hundesport gemeint, aus dem Unternehmen.

Es sollte betont werden, dass die Rhodesian Ridgeback ist stark in Bezug zur Familie und darf auf keinen Fall allein zu leben, aus menschlichen Begleitern getrennt, mit denen eine tiefe Verbundenheit gründet, dass der Loyalität, Hingabe und bedingungslose Liebe.

Der Rhodesian Ridgeback ist besser geeignet in diesem Sinne in der Wohnung, die in einem Garten getrennt hat wenig Kontakt mit der Familie und wird zum Opfer der Langeweile zu leben.

Es ist ein Hund mit einem viel Temperament und Persönlichkeit, sehr unabhängig und intelligent. ein Hund von den vorherrschenden Tendenzen des starken Charakter und braucht gründliche Sozialisation und sorgfältige Erziehung. Es ist besonders für eine solche Beteiligung zu Lektionen der Sozialisation und Erziehung seit den frühen Monaten empfohlen, um einen Prozess der Sozialisation und Erziehung allmählich und stetig zu starten, die dauern wird zumindest bis sie körperliche Reife und psychischen Hund zu erreichen.

Absolut zu gewalttätigen oder Zwangsausbildungssysteme zu vermeiden: Der Rhodesian Ridgeback ist ein Hund mit einem viel Temperament, der nicht selbst verleihen, solche Verfahren zu tragen. Wahrlich, die effektivsten Methoden verwenden als Druckmittel die hohe Motivation der RR, um das Spiel, das Essen und der Wunsch, mit dem Dirigenten und vor allem zusammenarbeiten, "Komplimente" er liebt.

Nutzung

Seine halbwilden Vorfahren waren vor allem für den Schutz der Dörfer, Wohnwagen und sogar Kinder verwendet. Sie wurden auch verwendet, um Leoparden, Paviane und das Spiel schnell zu jagen. Sie wurden benutzt, zu binden, den Löwen bei der Jagd bis zum entgegenkommenden Jäger; dies jedoch oft führte zum Tod von vielen Hunden. Es nicht zufällig wird auch "The Lion Dog": Der Löwe Hund. Sie sind auch in einigen Fällen einige Ridgebacks haben tage Leoparden, die die Bäume geklettert gewartet unglaublich zäh.

Rassestandard

Das folgende ist ein Auszug aus der Übersetzung der offizielle Standard FCI. Es sollte betont werden, dass es Unterschiede zwischen dem FCI-Standard und dem Standard der American Kennel Club.

Klassifikation FCI

Für eine lange Zeit unter den Hunden und seit ein paar Jahren auch bei Hunden suchen, Retriever und Wasser Rang. Jetzt Teil der Gruppe 6 und Abschnitt 3.

Hauptmerkmale

Der Rhodesian Ridgeback ist gut aussehend, kräftig und muskulös mit großer Beweglichkeit, Lebendigkeit, hohe Widerstandsfähigkeit und eine hervorragende Geschwindigkeit. Bevorzugt sollte die Beweglichkeit, Eleganz und Substanz, anstatt das Gewicht gegeben werden. Die Besonderheit dieser Rasse ist der Kamm auf dem Rücken von Haaren gebildet wächst in entgegengesetzter Richtung zu dem Rest der Mantel. Der Grat gilt als das Wahrzeichen der Rasse, und als solche wesentlich: es muss auch festgelegt werden, verjüngt und symmetrisch, beginnend unmittelbar hinter den Schultern und Ende vorzugsweise bis zur Prominenz der Hüfte; Sie müssen ferner nur zwei Kronen identisch und einander gegenüberliegen.

Verhalten

Eines anständig und intelligent, Fremden gegenüber reserviert, aber tat zeigen Anzeichen von Aggressivität oder Scheu. Es hat einen sehr starken Charakter, der durch eine angemessene Ausbildung geht und bildete die unverzichtbare Sozialisation.

Mantel

Kurze Haare und dick, glatt und glänzend, Farbe von farblos nach rot Weizenkorn. Ein bisschen "der weißen an Brust und Zehen ist zulässig, da die Maske zulässig ist.

Größe

Wünschenswerte Höhen bei Männern von 63 cm bis 69 cm; bei Frauen von 61 cm bis 66 cm.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Rhodesian Ridgeback
  0   0
Vorherige Artikel Fidélis
Nächster Artikel Diözese von Prato

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha