Riesen-Träuschling

Riesen-Träuschling Farl. ex Murrill 1922 ist ein Pilz Pilz in der Familie Strophariaceae derzeit in Europa und Nordamerika, und in Neuseeland eingeführt.

Im Gegensatz zu den meisten Pilzen der Gattung Stropharia ist es ein Pilz als essbar und kommerziell vor allem im Ausland kultiviert. Es ist in der Liste der marktfähigen Pilze in Italien präsent.

Die Fruchtkörper kann bis zu 20 cm hoch werden, und Hut, roten Wein, der mit dem Alter aufhellt, kann bis zu 30 cm im Durchmesser, so sehr, dass im Ausland, an Orten, wo sehr beliebt ist, wird sie auch als "Pilz Godzilla". Die Lamellen sind zunächst blass, dann grau und schließlich purpurbraun. Das Fruchtfleisch weiß ist und die Hochwelle ist durch eine Ring faltig, aus dem der Ursprung des Namens umgeben.

Er wächst gesellig von Altholz im Sommer und Herbst, in Laubwäldern, die oft auf Sandboden. Als sehr schmackhaft von vielen Autoren beschrieben, ist der Riesen-Träuschling leicht auf einem Substrat ähnlich zu dem, auf dem es in der Natur mitwachsen.

In dem Buch von Paul Stamets "Mycelium Running", eine Studie von Christiane Pischl ergab, dass Riesen-Träuschling kann sehr gut auf dem gleichen Boden Mais angebaut werden.

Eine Studie 2006, in der Zeitschrift Applied and Environmental Microbiology veröffentlicht wurde, zeigte, dass Riesen-Träuschling hat die Fähigkeit, die Nematoden Panagrellus redivivus anzugreifen; der Pilz-Zellen dornigen Akanthozyten Anrufe, die in der Lage, zu immobilisieren und zu verdauen Nematoden. Siehe auch fleischfressende Pilz.

  0   0
Vorherige Artikel Liptovský Mikuláš
Nächster Artikel Arturo Carlo Jemolo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha