Righteous Harmony Society

Der Verband der Boxen Gerechtigkeit und Harmonie, die auch als Boxer bekannt ist, war eine geheime Gesellschaft in der Provinz Shandong von Menschen, die durch den Imperialismus ruiniert worden war, und durch Naturkatastrophen, gegründet.

Der Name, wörtlich als Boxer übersetzt, ist die Tatsache, dass zunächst diese Bewegung hieß Yihequan es als Fäuste der Gerechtigkeit und Harmonie und den westlichen Medien verwendet es einfach die Übersetzung des Begriffs Quan übersetzt fällig. Später, als es eine Anerkennung durch die Reichsregierung, diese Geheimgesellschaft von China nahm den Namen Yihetuan.

Die Bewegung war vielfältig und enthalten andere Verbände wie Hongquan, Meihuaquan, Dadaohui und Shenquan.

Yihequan

Die "School of Boxing für Gerechtigkeit und Frieden" ist der Name einer rechtswidrigen Vereinigung, die während der verschiedenen Aufstände seit 1700 verwendet wird, es spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte der Welt, als er in der sogenannten "Boxeraufstand beteiligt ".

Die Übersetzung des Namens

"Yihequan" '义 和 拳, I Ho Ch'uan

  • Yi 义 bedeutet "Gerechtigkeit", "Gerechtigkeit"
  • Er 和 bedeutet "Harmonie", "Freundschaft", "Frieden" usw.
  • Quan 拳 bedeutet "Faust", aber in diesem Zusammenhang als "Boxer" oder als gemacht werden "Schule des Boxens."

Die historische Rolle

Zhao Sanduo: Dieser Name ist untrennbar mit dem, was im Westen als der Boxer-Aufstand bekannt und in diesem Bereich wurde der Name zum ersten Mal von einem Meister der Meihuaquan verwendet verlinkt sind. In der Tat der Name hat einen älteren Ursprungs und wurde mit dem Aufstand von Wang Lun im Jahre 1774 und von 1813 Baguajiao besonders Feng Keshan verbunden. Dieser Name wird oft durch eine sieben und einigen Schulen als Liguajiao Boxen, Hongquan, Liutangquan verwendet, sondern vor allem als ein gemeinsames Merkmal von Meihuaquan, so sehr, dass einige Historiker geneigt anzunehmen, dass es sich um einen Namen, der Meihuaquan nimmt, als er mit anderen in Partnerschaft ging sieben oder Schulen, oder als er in illegale Aktivitäten involviert.

Später, als Yihequan erhielt die Unterstützung Kaiser änderten ihren Namen in Yihetuan. Für einige Historiker diese Namensänderung unterstreicht eine Evolution des Aufstandes selbst und einer signifikanten Änderung der Bewegung, die, wenn sie vorher antidynastischen Kaisergewindegänge in Gruppen von lokalen Großgrundbesitzer und Regierungsvertretern geführt. In dieser Phase, die kaiserliche Regierung empfehlen Presse Yihetuan um zwischen guten und schlechten zu unterscheiden, Begünstigung der ehemaligen und der Unterdrückung der letzteren.

Die Tatsache, Yihequan stand unter dem Motto "Besiegen Sie die Ch'ing, wischen Sie die Ausländer

Yihetuan

Yihetuan 义和团 mit Righteous Harmony Society, besser bekannt als Boxer bekannt rechnet. Der Name Yihetuan 义和团 tatsächlich eine andere Bedeutung hat. In der Tat "Tuan" 团 werde Gruppe und ist der Name, der in der Regel für die Selbstverteidigungsgruppen in den Dörfern wird verwendet, so dass die Übersetzung wäre zuverlässiger "Gruppe oder Gruppen von Gerechtigkeit und Harmonie" und kommt von der Modifikation der Begriff verwendet Yihequan zuvor. Es ist aus dieser erste Name, der von Reportern und westliche Missionare der unpräzisen Begriff geprägt wurde "Boxer".

Der Begriff Yihetuan sollte daher anzeigt, in eine neue Phase des Aufstands, in denen beinhaltet sowohl die Honoratioren und Grundbesitzer chinesischen und Bewegung erkennt die Führung, insbesondere auf die Tatsache, um die herrschende Dynastie zu schützen.

Der erste, der diesen Übergang für Yihequan nehmen sind die Direktoren der Region und der Dongchang Guanxian in einem Bericht im Juni 1898 bis Zhang Rumei, Gouverneur von Shandong geschickt.

Dank der Arbeit von Zhang Yu Xian Rumei werden, um die Integration von Yihequan in Xiangtuan durch den kaiserlichen Hof akzeptiert beizutragen.

Diese Bewegung in der Geschichte der traditionellen westlichen wird als das Produkt aus Unhöflichkeit, Irrationalität, Aberglaube betrachtet, die ihren Höhepunkt in einer fremdenfeindlichen Stimmung der Ablehnung von Ausländern bei der einfachen Leute. Es ist in diesem Zusammenhang, dass lìespressione gelbe Gefahr geboren wurde

Auf der anderen Seite erkennt nun die Bedeutung dieser Bewegung für den Aufstieg in den folgenden Jahren die Republik China und der Regierung der Republik China verstärkt die Rolle des patriotischen und antiimperialistischen; auch auf der Ebene der Geschichtsschreibung neigen wir dazu, es als Reaktion auf Aggression imperialistischen japanischen und westlichen sehen.

Die antichristlichen Stimmung

Mit Ursprung in Shandong, die Boxer fest mit den katholischen Missionen gegenüber, die Zeit auf dem Rückzug, und die protestantischen Missionen in glühender Aktivität, die ausländischen Gesandtschaften und Konsulate. Ihre Reaktion war besonders von missionarischen Aktivitäten von Christen praktiziert, die als Formen des Proselytismus aggressiven und gewalttätigen interpretiert wurden beeinflusst. "Christen untergraben das Universum", lautete ihr Slogan, "und mit der Unterstützung der Europäer verhalten sich arrogant, zu beleidigen die Armen unterdrücken die Ching Dynastie, zu beleidigen die Zoll heiligen Unterdrückung der Heiligenkult. Ihre Führer zu bauen großen Tempeln auf den Ruinen unserer verehrten Pagoden; täuschen Menschen ungebildet, die Jugend zu ruinieren, tränende Augen und Herzen, um magische Tränke zu erhalten. "

Die antichristliche Repression war sehr gewalttätig: es gibt Hunderte von Märtyrern als Heilige verehrt und von der katholischen Kirche gesegnet.

Im Mai des Jahres 1900 sie verursachte eine große und allgemeinen Aufstand der chinesischen Bevölkerung gegen Ausländer, die den Hintergrund der so genannten Krieg der Boxer, dass die Westmächte zusammen mit Japan und Russland offiziell nach China, als Reaktion auf ausländerfeindliche vertreten.

Die drei wichtigsten Episoden des Aufstandes waren:

  • Die Blockade der Beijing-Tianjin;
  • Die Belagerung von Botschaftsviertel von Peking;
  • Das Töten in den Provinzen von Ausländern und chinesischen Christen.

Die acht ausländischen Mächten besetzt dreizehn der achtzehn Regionen Chinas waren:

  • Österreich-Ungarn
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Japan
  • Italien
  • Vereinigtes Königreich
  • Russland
  • USA

Die Wirkung der Westen Momenten kam vor der Besetzung von Tianjin und dann nach Peking, von dem sie dem Gericht geflohen. Die Rebellen wurden hingerichtet, und jeder von Beijing wurde zu einer fremden Macht gegeben, die Soldaten, von denen sie berechtigt, so lange sie wollten eine offizielle gestand zu handeln: "Es war beschämt, Europäer zu sein." Die Folge dieses Krieges negativ für China, war die Zahlung durch Chinas erhebliche Vorteile, die Gewährung von den ausländischen Staaten das Recht auf ihrer Truppen im Bezirk der Gesandtschaften in Peking für diesen Zweck gebaut wohnen, und die Strafe führende Mitglieder der Boxer.

Der Jesuitenmission Zweihundertjahrfeier

Die Missionsarbeit in China begann vor dreihundert Jahren von der Gesellschaft Jesu mit Pater Matteo Ricci bereits aus dem Jahre 1582 mit einem Eindruck gegenüber durchgeführt though. Bei dieser Gelegenheit die Jesuiten führte eine Arbeits intelligent, tolerant gegenüber der konfuzianischen Tradition und Assimilation traditionellen Verwendungen jene Christen, Ahnenverehrung einschließlich Votivgaben an den Kaiser, in der die Jesuiten Gefolge wurden aufgrund des kulturellen Austauschs begrüßt technisch-wissenschaftliche hilfreich, um das Reich der China. Zweihundert Jahre nach der Kirche von Rom nahm seine Mission, den Jesuiten, weil dieses Verhalten und gab es Dominikaner, gegen die innerhalb eines Jahrhunderts sie erbitterten Boxer.

  0   0
Vorherige Artikel Al-Ahly Sporting Club
Nächster Artikel Stadttheater

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha