Riva degli Schiavoni

Riva degli Schiavoni Ufer monumentalen Stadt Venedig. Es befindet sich im Castello gelegen und erstreckt sich entlang der Becken von San Marco in der Strecke von der Brücke über den Rio di Palazzo della Paglia, in der Nähe des Herzogspalast zum Rio Ca 'Gottes.

Die Bank hat ihren Namen von den Kaufleuten aus Dalmatien, die zu der Zeit der Republik Venedig wurde auch genannt Slawonien oder Slawonien und wer landete hier mit ihren Handelsschiffe und sie hatten auch ihre Marktstände. Die Bank war in der Tat ein integraler Bestandteil der Handelshafen von Venedig und nahm eine große Bedeutung aufgrund seiner Nähe zum Markusplatz und dem Zentrum des venezianischen politischen Macht.

Geschichte

Die Bank wurde wahrscheinlich im neunten Jahrhundert begonnen und hatte seine erste Erweiterung im Jahre 1060 mit der Trockenlegung von Feuchtgebiet. Die Bank war ursprünglich viel näher der aktuelle, geringfügig größer als der Ponte della Paglia, wie sich auch aus der Anlage durch Jacopo de 'Barbari von 1500 und unzählige Gemälde, Drucke. Die Erweiterung der derzeitigen Größe wurde nur im Jahre 1780 beschlossen, und beendete im Jahre 1782, also in den letzten Jahren des Bestehens der Republik Venedig.

Im Jahre 1172 an der Küste, am Eingang der Calle delle Rasse, erstochen Marco Cassolo zum Tode des Dogen Vitale Michiel II, der auf dem Weg zur nahe gelegenen Kirche San Zaccaria für die Feier des Osterfestes war. Sofort gefangen genommen, wurde Cassolo Gericht gestellt, verurteilt und hingerichtet, und der Senat entschieden, dass seine Heimat, die auf der Riva an der Stelle des Angriffs befand zerstört wurde und verbot den Wiederaufbau in Stein für immer, so dass sie nur in Wohnungen gebaut werden einen Holzboden. Es wurde verändert auch die Art und Weise, dass der Doge hatte zu folgen, um die Kirche San Zaccaria zu erreichen: durch das Gebiet der Heiligen Philippus und Jakobus nicht mehr entlang der Riva degli Schiavoni, sondern intern. Das Verbot der Bau in Stein wurde bis 1948 eingehalten, wenn die Holzhäuser wurden abgerissen und durch den aktuellen modernen Flügel des Hotels Danieli ersetzt.

In 1324 wurde die Bank zum ersten Mal gepflastert, mit einem Ziegelboden.

Während der österreichischen Herrschaft, im Jahre 1851 der Kommissar Bembo präsentiert ein Projekt für den Bau einer Küstenstadt in der San Marco-Becken. Das Projekt, das im Auftrag Architekten Fisola und Cadorin, geplant, um die Breite der Riva degli Schiavoni verdoppeln, mit dem Bau einer zweiten Reihe von Gebäuden in die Neuzeit mit Blick auf das Becken von San Marco sowie die Verdoppelung der Brücken des Stroh, die rio Vin, die Griechen und die Ca 'Gottes. Das Projekt ist sehr umstritten für seine schwere Auswirkungen, wurde später endgültig im Jahre 1854 von der provinziellen Delegierten abgelehnt.

Gebäude und Denkmäler

An der Küste ist es mit Blick auf mehrere Gebäude von besonderer historischer oder architektonischer Bedeutung. Hend in Richtung vom Palazzo Ducale zu Arsenal, treffen, um:

  • der Ponte della Paglia, die den Beginn der Bank markiert;
  • der Bau neuer Gefängnisse, in die Herzogspalast von der Seufzerbrücke verbunden ist;
  • Das moderne Hotel Danieli Excelsior, der Eingang der Calle delle Rasse;
  • der ehemalige Palast Dandolo derzeit Heimat Danieli Hotel, eines der luxuriösesten der Stadt;
  • die Brücke über den Rio del Vin;
  • die Bronzereiterdenkmal für Vittorio Emanuele II gewidmet ist, im Jahre 1887 von dem Bildhauer Ettore Ferrari gebaut;
  • das Gebäude, wo der Schriftsteller Henry James während seines Aufenthaltes in Venedig lebte;
  • die Brücke über den Fluss der Griechen;
  • die Kirche der Barmherzigkeit, der die gleichnamige Schule, in der Antonio Vivaldi komponierte und seine Musik durchgeführt, geleitet wurde;
  • die Brücke über den Rio della Pietà;
  • der ehemalige Palast Gabrielli, heute Sitz des Luxus;
  • die Brücke des Ca 'Gottes, die das Ende der Bank selbst markiert.
  0   0
Vorherige Artikel Valla
Nächster Artikel Bob Nardella

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha