Robby Starbuck

Robby Starbuck ist ein amerikanischer Regisseur, vor allem aktiv als Musikvideo-Regisseur. Er hat mit Künstlern wie Akon arbeiteten, Asking Alexandria, August Burns Red, Escape the Fate, Silverstein, Smashing Pumpkins und Yellowcard. Er ist Präsident der seine eigene Produktionsfirma, die Robby Starbuck Medien.

Werdegang

Mit 12 Jahren machte er eine Vereinbarung mit ihren Eltern auf der Grundlage der Tatsache, rechtlich zu emanzipieren nicht nur das Abitur; erst 15 Jahre, so gelang es ihm, seine Studien an der Hochschulbildung ohne Abschluss. Er setzte seine Studien an Saddleback Ausbildung zwischen 2002 und 2004, die Teilnahme an der Psychologie und Theologie, denn nach ihm zu verstehen, die Wurzeln der menschlichen Existenz ist eine große Hilfe bei der Konzeption ein Video oder einen Film. Nach einiger Berufserfahrung sowohl für sich selbst oder für andere sorgt, empfängt einige Vertrag Angebote von führenden Unternehmen in der Branche, aber im Jahr 2009 entschied er sich, sein Geschäft, die Robby Starbuck Medien tragen und selbstständig zu arbeiten.

Im Jahr 2010 wurde es im Jahr 2010 40 Under 40 eine Liste der Top-40-Erfolg Menschen unter 40 in der Orange County Metro Magazin OC aufgelistet. In diesem Jahr leitete er die Dreharbeiten für die Dekade, eine Live-DVD von Silverstein: die Band, anlässlich des 10-jährigen Karriere hat er bei El Mocambo, eine lokale ihrer Heimatstadt Toronto für 4 aufeinanderfolgenden Abenden gespielt hat,, die Durchführung einer Album Ihre Diskographie voller jeden Abend. Robby Gelegenheit wurde auch wegen der Kälte beseitigt eine Lungenentzündung.

Im Jahr 2011 erhielt er zwei Nominierungen für den Muchmusic Video Awards, für seine Video des Stadium Liebe Metric. Im selben Jahr war er der erste Direktor, ein Red Epic in der Welt für die Dreharbeiten zu einem Video / Kurzfilm-Musik verwenden. Der 17. Oktober 2012 einen Artikel veröffentlicht in seinem Blog mit dem Titel "Das Problem Music Videos", in dem er erläutert, wie oft die Regisseure von Musikvideos wurden in ihrer Arbeit eingeschränkt und konnten ihre Kunst und Kreativität auf Grund nicht voll zum Ausdruck die anhaltende Einmischung der Bands und Plattenfirmen in Bezug auf die Entscheidungen für den Einzelnen und svolgimenti Videos, wodurch die Möglichkeit zu verlassen, um den Regisseur, seinen Job gut. Der Artikel hat zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennung von anderen Regisseure von Musikvideos, von denen die meisten hatten die gleichen Probleme im Laufe der Jahre gegen erhalten.

Er sagte, die von Regisseuren wie Mark Romanek, David Lynch, Chris Nolan, Quentin Tarantino, David Fincher und Jonas Åkerlund beeinflusst werden. Er sprach über sein Ziel, der Aufnahme eines Videos wie "verlassen in einem Strudel der Realität leicht verdreht und Farbe in seinem Kopf ein Bild, das für immer bleibt." Wie bereits erwähnt, auch, seine Arbeit war schon immer von den Dichotomien inspiriert.

Datenschutz

Er ist seit 21 mit der Sängerin Landon Newsom, auch bekannt als Matriarchin verheiratet Januar 2008. Mit ihrem Leben in Huntington Beach und Los Angeles, weil er immer als das Orange County ein sehr schöner Ort und zu unterschätzen; Auch wollte er nicht seine Tochter in der Nähe von Los Angeles, der Stadt, wo Starbuck funktioniert aufwachsen. Daughter Scarlette, von seiner Frau spielte, wurde im Jahr 2008, als Starbucks hatten nur 20 Jahren geboren. Später wurde das Paar hatte einen Sohn, Liam, am 16. Februar 2013 geboren Robby liebt es, in Schwarz und in seiner Freizeit üben Schießen mit der Pistole zu kleiden.

Filmographie

Musik auf DVD

  • 2010 - Ein Skylit Drive - lassen Sie die Drähte
  • 2010 - Silverstein - Decade

Clips

  • 2008 - A Skylit Drive - Ritter der Tafelrunde
  • 2008 - A Skylit Drive - Dies ist nicht das Ende
  • 2008 - A Skylit Drive - ich bin kein Dieb, ich bin ein Schatzjäger
  • 2008 - A Static Lullaby - Giftig
  • 2008 - Breathe Carolina - Diamanten
  • 2008 - Dance Gavin Dance - Me & amp; Zoloft Get Along Just Fine
  • 2009 - Agraceful - A Prophecy in Reverie
  • 2009 - Agraceful - The Great I Am
  • 2009 - Und dann gabs keines mehr - Reinventing Robert Cohn
  • 2009 - Und dann gabs keines mehr - danke der Uhrmacher
  • 2009 - Asking Alexandria - die letzte Episode
  • 2009 - Broadway feat. Craig Owens - Dasselbe, was wir tun Everyday Pinky
  • 2009 - Elisa Jordana - es war nicht ich
  • 2009 - Drohende Doom - mehr als Überwinder
  • 2009 - Millionäre - Just Got Paid Lasst Get Laid
  • 2009 - Quietdrive - Jessica
  • 2009 - Silverstein - Vices
  • 2010 - Asking Alexandria - eine Prophezeiung
  • 2010 - August Burns Red - Mariana Trench
  • 2010 - Blood on the Dancefloor - Glauben
  • 2010 - Kampf Fair - Pop Rocks
  • 2010 - I See Stars - Was bedeutet das für mich
  • 2010 - Jamies Elsewhere - Riesen unter Gemeinsame Männer
  • 2010 - Jonny Craig - ich immer noch das Gefühl ihr Teil III
  • 2010 - Jonny Craig - Children of Divorce
  • 2010 - KillMatriarch - Monotone
  • 2010 - KillMatriarch - Prodigal Daughter
  • 2010 - Living Sacrifice - Rules of Engagement
  • 2010 - Metric - Stadion Liebe
  • 2010 - Millionäre - Übernachten
  • 2010 - Mutter / Vater - Bestellung
  • 2010 - Offizielle Hot Mess - Geld regiert die Girls Go Round
  • 2010 - Pierce the Veil - Caraphernelia
  • 2010 - Quietdrive - Way Out
  • 2010 - Nach Seasons - Cry Little Sister
  • 2010 - Silverstein - American Dream
  • 2010 - The Dangerous Summer - Where I Wanna Be
  • 2010 - The Red Jumpsuit Apparatus - Choke
  • 2010 - The Red Jumpsuit Apparatus - Hassen Sie nicht
  • 2010 - The Red Jumpsuit Apparatus - Hell oder Highwater
  • 2011 - Escape the Fate - Gorgeous Nightmare
  • 2011 - Every Avenue - Fall Apart
  • 2011 - Falling in Reverse-- die Droge in Me Is You
  • 2011 - Ian Carey feat. Snoop Dogg - Last Night
  • 2011 - Millionäre - Party wie ein Millionär
  • 2011 - Oh Sleeper - Endseekers
  • 2011 - Otep - Fists Fall
  • 2011 - Pop Evil - Monster You Made
  • 2011 - Silverstein - Der Künstler
  • 2011 - Smashing Pumpkins - Owata
  • 2011 - Es gibt für morgen - Jagd Jagd Jagd
  • 2011 - The Sounds - Tanz mit dem Teufel
  • 2011 - The Sounds - Something to Die For
  • 2011 - Times of Grace - Strength in Numbers
  • 2011 - Yellowcard - Sing für mich,
  • 2011 - Yellowcard - With You Around
  • 2011 - Junge London feat. Rom Castille - Prominente
  • 2012 - Gesegnet durch einen Broken Heart - Forever
  • 2012 - Blessed By A Broken Heart - Rockin 'All Night
  • 2012 - Demon Hunter - My Destiny
  • 2012 - Jeffree Star - Prom Night!
  • 2012 - Jon Mclaughlin feat. Sara Bareilles - Sommer ist vorbei
  • 2012 - Machine Gun Kelly - Siehe My Tears
  • 2012 - Shiny Toy Guns - Somewhere to Hide
  • 2012 - Smile Empty Soul - Afterlife
  • 2012 - The Dirty Heads feat. Matisyahu - Dance All Night
  • 2012 - Yellowcard - Immer Sommer
  • 2012 - Yellowcard - Here I Am Alive
  • 2013 - Akon - Ein in der Kammer
  • 2013 - Akon - So Blue
  • 2013 - And Still I Rise - Sixty Five Roses
  • 2013 - Eve feat. Gabe Saporta - Make It Out This Town
  • 2013 - Glamour of the Kill - Second Chance
  • 2013 - Headhunterz feat. Krewella - Vereinigte Kinder der Welt
  • 2013 - Megadeth - Super Collider

Andere

  • 2010 - Teaser Trailer für das Album Illuminaudio der Chiodos
  0   0
Nächster Artikel James Griffith

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha