Roberto Moreno

Roberto Moreno, auch genannt Pupo, ist ein brasilianischer Rennfahrer.

Bereits Formel 1-Fahrer, hat sich auch in Amerika in Champ Car und IRL konkurrierten. Derzeit konkurrieren in Brasilien in der NASCAR-V8.

Werdegang

Formel-Moll

Moreno spielte in den ersten Rennen seiner Karriere in der britischen Formel Ford im Jahr 1980, den Titel zu gewinnen. Für die beiden folgenden Jahre in die Formel 3 übergeben und 1982 er den Macau Grand Prix gewonnen hat.

Historische 1983 in Nordamerika die brasilianische kehrte nach Europa im Jahr 1984 in der Formel-2-Meisterschaft, in der zweiten hinter Mike Thackwell kam er zu konkurrieren.

Von 1985 bis 1988 dann Moreno Rennen in der Formel 3000 und gewann den Titel in seinem letzten Jahr der Residenz.

Formel 1

Die Formel-1-Karriere von Moreno begann 1982, als er von Lotus aufgerufen, Nigel Mansell beim Großen Preis von Dutch ersetzen. Zu diesem Anlass die brasilianische gescheitert zu qualifizieren.

Letzten fünf Jahren, die auf den kleineren Renn gewidmet war wieder aufgetaucht in den Zirkus als Ersatz für Pascal Fabre zu AGS. Dieses Mal, nach dem Rückzug auf den ersten GP in zweiten Moreno kam sechsten damit dem Gewinn seines ersten Punkt.

Die F3000-Titel im Jahr 1988 gewonnen hat, wurde von Ferrari als dritter Fahrer angeheuert.

Nach diesem Erfolg Moreno wieder in der Formel 1. Das erste Jahr war die Siedler. Der Brasilianer war in der Lage, um die Qualifikation auch mehrfach mit guten Zeiten, wie in Estoril zu entreißen, aber das Team Auto umbrischen oft in der Liste beendet dann die große ungelernte, weil eine technische Kaliber nicht ausgezeichnet. Zum Jahresende verließ er das italienische Team um EuroBrun Racing voranzutreiben. Nach einem brillanten Qualifying in Phoenix, die Ergebnisse schließlich entwickeln sich in einer Reihe von verpassten prequalificazioni in die schlimmste. Ende 1990, jedoch, weil der Vorfall an Alessandro Nannini Hubschrauber Moreno hatte Benetton wurde aufgerufen. Um in Japan Debüt gewann einen zweiten Platz und gewann einen Doppelpass mit seinem Teamkollegen Nelson Piquet. Eine Saison endete, wurde bestätigt, und er hatte einen Einjahresvertrag angeboten wurde.

Im Jahr 1991 wurde der Brasilianer von Benetton bestätigt und lief in der anglo-italienische Team, bis Mitte der Saison, wenn nach dem Grand Prix von Belgien wurde von Michael Schumacher ersetzt. Historische dann nach Jordanien, die er in beiden Rennen spielte und schließlich eine für Minardi, ohne Punkte. Im Jahr 1992 ging Moreno an Andrea Moda Formel, aber er fand sich mit einer völlig nicht-konkurrenzfähiges Auto und konnte nicht einmal ein Rennen zu beenden, die meisten der Zeit, ohne auch nur zu qualifizieren. Gleichzeitig wird der brasilianische Fahrer lief auch in der italienischen Meisterschaft SUPER.

Es ging dann 2 Jahre weg von der maximalen Formel, die er im Jahr 1995 als Leiter der Starke zurückgegeben, immer ein vierzehnten Platz als bestes Resultat.

Dies war seine letzte Saison in der Formel 1 nach Moreno widmete sich Champ Car.

Die vollständigen Ergebnisse

Champ Car

Im Jahr 1996 ging Moreno in den Warenkorb gelegt Meisterschaft, fahren für Lola, das beste Ergebnis eines dritten Platz und endet die Saison auf Platz 21. Im folgenden Jahr nahm er für drei verschiedene Teams, ohne zu gewinnen, und mit sehr enttäuschenden Ergebnissen. Im Jahr 1998 die brasilianische Renn dann werden nur die ersten beiden Rennen, ohne Punkte. Er kehrte zur Bekanntheit im Jahr 1999 lief der Mittelteil der Saison und beendete auf Platz 14.

Nach dem Umzug nach Patrick Racing Team in sein bestes Saison nahm er in der Kategorie American, verdient seinen ersten Sieg im Jahr 2000 in Cleveland, und Abschluss der Meisterschaft dritte, nur 21 Punkte hinter dem Sieger Gil de Ferran.

In der folgenden Saison war nicht so groß wie die vorherige, mit gemischten Ergebnissen, als Sieg in Vancouver und zwanzigsten Platz in Chicago. Zum Jahresende stellte sich Moreno dreizehnten.

2002 Moreno 2003 sprang wieder auf in der Kategorie konkurrieren. Kurz nach seinem besten Ergebnis des Jahres kündigte seinen Rücktritt nach dieser Saison, aber kehrte zu Renn 2006 nell'IRL. In seinem ersten Jahr landete er in der 31. Position, während im Jahr 2007 abgeschlossen sechsunddreißigsten.

  0   0
Vorherige Artikel Nürburgring GP-Strecke
Nächster Artikel Hanso Foundation

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha