ROIR

Die ROIR oder Reach Out International Records ist eine unabhängige Plattenfirma in New York, im Jahre 1979 von Neil Cooper gegründet.

Das Label wurde im selben Jahr von der Einführung des Walkman gegründet und zunächst alle Produktionen der ROIR wurden Audiokassette verteilt. Später wurden viele dieser Publikation abgedruckt und jetzt die meisten der Katalog ist auf CD und LP erhältlich.

Seine erste Veröffentlichung, im Jahr 1981 in New York von James Chance und den Contortions Live, aber dann das Etikett auf dem aufkeimenden Hardcore-Punk-Szene in New York konzentriert, New York Thrash Verlagszusammenstellungen im Jahr 1982 und die Debüt selbstbetitelten Bad Brains .

Die ersten Veröffentlichungen im Katalog sind vor allem Punk und keine Welle, mit Künstlern wie Suicide, Glenn Branca und Lydia Lunch; nachdem das Etikett bewegt wird, um andere Stile, Verlagsmaterial Hardcore-Punk, Reggae, Ska und Dub.

Unter den veröffentlichten Künstler stehen Bad Brains, Beastie Boys, Einstürzende Neubauten, Flipper, MC5, New York Dolls, Fernseher, Lee Perry und The Skatalites.

Künstler

  • 10 Ft. Ganja Pflanze
  • Acid Mothers Gong / Temple
  • GG Allin
  • Alpha & amp; Omega
  • Bad Brains
  • Bad Cop
  • Badawi
  • Big Youth
  • Glenn Branca
  • Glen Brown
  • Bush Chemists
  • Bush Tetras
  • Joe Carrasco
  • James Chance und die Contortions
  • Schokoladen-Armband
  • Christian Death
  • Die Dickies
  • Die Diktatoren
  • Digitale K
  • Dr. Israel
  • Dub Trio
  • Dufus
  • Durutti Column
  • Einstürzende Neubauten
  • Morton Feldman
  • Fleshtones
  • Pinball
  • Gato Negro
  • Jah Works
  • Jazz Butcher Conspiracy
  • John Browns Körper
  • Petr Kotik
  • Mike Ladd
  • Jon Langford
  • Bill Laswell
  • The Legendary Pink Dots
  • Los Amigos Invisibles
  • Mad Professor
  • MC5
  • Mekons
  • Merzbow
  • Spiegel
  • New York Dolls
  • Nico
  • Niney The Observer
  • Oku Onuora
  • Lee Perry
  • Phase Selector Sound-
  • Praxis
  • Die Regenmäntel
  • Ras Michael
  • Raz Mesinai des Badawi
  • Martin Rev
  • Die Rockers
  • Roots Radics
  • Roots Tonic
  • S.E.M. Ensemble
  • Die Skatalites
  • Styrole
  • Suizid
  • Fernsehen
  • Terrorists
  • Johnny Thunders
  • Dämmerung Circus
  • Univox
  • UK- Subs
  • Wordsound
  • Wordsound Das Powa
  • Yellowman mit Charlie Chaplin
  0   0
Vorherige Artikel Princess Virtue
Nächster Artikel Sachs

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha