Rolf Singer

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
August 8, 2016 Lona Perl R 0 10

Rolf Singer war ein deutscher Botaniker und Mykologen.

Schon in jungen Jahren zeigte er Interesse an der Mykologie, so sehr, dass im Alter von sechzehn Jahren, im Jahre 1922, hatte er bereits seinen ersten 5 Jobs veröffentlicht. Er studierte Chemie und Biologie im Jahre 1931 in Monaco von Bayern im Jahre 1933 und gewann seine Promotion an der Universität Wien.

Im Jahr 1933 jedoch war er gezwungen, Nazi-Deutschland in Wien, wo er mit seiner Frau Martha fliehen.

Wiener Sänger und seine Frau zog nach Barcelona, ​​wo er Associate Professor an der Autonomen Universität ernannt. Die Verfolgung von den spanischen Behörden im Auftrag der Bundesregierung gezwungen, Singer, die Spanien für Paris zu verlassen im Jahr 1934 wo er ein Stipendium an der Museum of Natural History.

Nach ein paar Jahren zog er nach Leningrad, wo er war der größte wissenschaftliche Experten im Botanischen Garten der Akademie der Wissenschaften der UdSSR.

Während seiner Zeit an der Akademie, bewirkt Singer mehrere wissenschaftliche Expeditionen in Sibirien, die Berge des Altai und Karelien.

1941 emigrierte er in die USA, wo er einen Job in Harvard, der Farlow Herbarium angeboten, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann als Assistenzkuratorin und dann als stellvertretender Chefredakteur nach dem Tod von Dr. David Linder.

Während seiner sieben Jahre bei der Farlow Herbarium, Sänger lehrte auch an der Mountain Lake Biological Station der University of Virginia.

Im Jahr 1948 verließ er Harvard zum Professor an der Universidad Nacional de Tucuman in Argentinien zu werden und später, im Jahre 1961 wurde Professor an der Universidad de Buenos Aires.

Von 1968 bis 1977 arbeitete er an der "Field Museum of Natural History" der Universität von Illinois in Chicago.

Er starb in Chicago im Jahr 1994.

Wissenschaftliche Publikationen

Singer war ein Wissenschaftler sehr fruchtbar. In seiner langen Karriere hat er insgesamt über 2460 Arten und Unterarten beschrieben, wurden aus 222 Gattungen. Er hat über 440 wissenschaftliche Arbeiten, die von systematischen mykologischen Nomenklatur, Ökologie all'etnomicologia geschrieben, in 9 unterschiedlichen Sprachen.

  • Rolf Singer "Wie Bestimmt, wie frische Täublinge?" in Zeitschrift für Pilzkunde 06.11 pp. 169-176
  • Rolf Singer "Neue Mitteilungen Gesetz über die Gattung Russula" in Zeitschrift für Pilzkunde 7: 3 pp. 191-202
  • Rolf Singer "Monographie der Gattung Russula" in Hedwigia 66 pp. 163-260
  • Rolf Singer "Monographie der Gattung Russula" in Beihefte zum Botanischen Zentralblatt 49 pp. 205-280
  • Rolf Singer "Contribution à l'étude des Russules" im Bulletin de la Société de France Mycologique 55 pp. 226-283
  • Rolf Singer "Sur la Klassifizierung des Russules" im Bulletin de la Société de France Mycologique 51 pp. 303-304
  • Rolf Singer "Phylogenie und Taxonomie der Agaricales" in Schweizerische Zeitschrift für Pilzkunde
  • Appolinaris Semjonowitsch Bondartsev & amp; Rolf Singer "Zur Systematik der Polyporaceae" in Annales Mycologici 39 pp. 43-65
  • Rolf Singer "Type Studien über Basidiomycetes: 1" in Mycologia 34 pp. 61-93
  • Rolf Singer "Type Studien über Basidiomycetes: 2" in Mycologia 35 pp. 142-163
  • Rolf Singer & amp; Alexander H. Smith "eine Monographie der Gattung Leucopaxillus" in Papiere der Michigan Akademie der Wissenschaften 28 pp. 85-132
  • Alexander H. Smith & amp; Rolf Singer "Eine Monographie der Gattung Cystoderma" in Papiere der Michigan Akademie der Wissenschaften 30 pp. 71-124
  • Rolf Singer "neue und interessante Arten der Basidiomyceten" in Mycologia 37 pp. 425-439
  • Rolf Singer "gyroporus purpurinus Artikel" in Farlowia 2 p. 236
  • Rolf Singer & amp; Alexander H. Smith "Vorschläge für die Nomenklatur der Kiemen Pilze einschließlich einer Liste der vorgeschlagenen Lectotypen und erzeugt conservanda" in Mycologia 38 pp. 240-299
  • Rolf Singer "Tylopilus eximius Artikel" in Amer. Midl. Nat. 37 p. 109
  • Rolf Singer "Type Studien über Basidiomycetes: 3" in Mycologia 39 pp. 171-189
  • Rolf Singer "Tylopilus plumbeoviolaceus Artikel" in Amer. Midl. Nat. 37 p. 90
  • Rolf Singer "neue und interessante Arten der Basidiomyceten: 2" Papiere des Michigan Akademie der Wissenschaften 32 pp. 103-150
  • Rolf Singer "Staude redivivus" in Mycologia 47 pp. 270-272
  • Rolf Singer "neue und interessante Arten der Basidiomyceten: 5" in Sydowia 11 pp. 141-272
  • Alexander H. Smith & amp; Rolf Singer "Studies in Secotiaceous Fungi: IV. Gastroboletus, Truncocolumella, Chamonixia" in Brittonia 11 pp. 205-223
  • Rolf Singer & amp; Alexander H. Smith "Studies in Secotiaceous Pilze:. IX Die Astrogastraceous Series" in Erinnerungen des Torrey Botanischer Verein 21 pp. 1-112
  • Rolf Singer "Studien über Basidiomycetes Typ: 10" in Persoonia 2 pp. 1-62
  • Rolf Singer Die Boletineae von Florida
  • Rolf Singer Die Agaricales in modernen Taxonomie 4th ed. 981 pp.
  0   0
Vorherige Artikel Eddie Bernice Johnson
Nächster Artikel Boghes de Domo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha