Romantische Kunst

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 12, 2016 Uwe Zapf R 0 3

Romantische Technik ist in den späten achtzehnten Jahrhunderts und Anfang des neunzehnten Jahrhunderts in Deutschland entwickelt und dann verteilt, um Frankreich, England, Italien und Spanien. Romantische Kunst investiert vorwiegend Malerei, obwohl er Anstoß zu einer neuen Art des Denkens über Architektur und Restaurierung.

Romantische Ideale der Kunst

Die romantische Saison, ein Vorspiel zu Kunst Moderne selbst wird für die wesentlichen Merkmale, die, kennzeichnen in der Regel alle aktuellen Romantik konfiguriert:

  • Beziehung zwischen Mensch und Natur: Natur liegt in einem romantischen als Ausdruck des Göttlichen auf Erden zu lesen, von denen der Mensch der Immanenz des Absoluten in der Sinnenwelt, aber ein flüchtiges Ereignis. Natur mit ihrer Schönheit hervorbringt gemischte Gefühle im Menschen als ihn aufzumuntern terrorisieren. Katastrophentheorie, insbesondere, weckt im menschlichen Gefühl des Unbehagens mit Schrecken versetzt, aber wo Menschen sind in der Lage, alles, dass jede Form der Schönheit zu erreichen, erkennt er den Begriff des Erhabenen, so die Theorie, Edmund Burke.
  • Throwback mittelalterlichen übersetzt in eine wirkliche Sprung des Glaubens, mit Werken, die die Notwendigkeit, die Menschen mit Gott zu versöhnen, eine Beziehung, die Sie dank einer neu gefundenen Spiritualität flicken auszudrücken. Es nimmt den Begriff der Vanitas, wie es von Masaccio und andere Künstler der Renaissance, nämlich die Unausweichlichkeit des Todes wahrgenommen. In der Malerei machte umfangreichen Gebrauch von ruderismo, die Unmöglichkeit des Menschen und, besser zum Ausdruck allgemeiner aller menschlichen Werke, um den Niedergang zu entkommen. Das Fehlen einer klaren Dominanz einer Art als in der Vergangenheit in der Architektur bedeutete die Anwesenheit im selben Gebäude aus zwei Arten manchmal gegensätzlichen wird bezeichnet historistischen Eklektizismus.
  • Streben nach dem Absoluten und unendlich: die Idee, dass der Geist ist der absolute Weg, wird die Realität ist eine Instanz von Idealismus und seine Spur ein roter Faden in allen Zeichen der romantischen Kunst. Der Mann ist eine notwendige Phase der Geist, den es braucht, um den Menschen zu verbessern lebt in Abhängigkeit von einem endlosen Prozess der Selbst-Verbesserung Geist, dass schreckliche Realität, eine mehrjährige Streben nach Perfektion.
  • Gefühl von Freiheit und Nation: Nationalismus, wie es in der frühen neunzehnten Jahrhundert gespielt hat wenig mit ihrer Degeneration des Jahrhunderts zu tun. Hinter der Idee der Nation war das Prinzip der Selbstbestimmung, für die eine Gemeinschaft von Individuen vereint in den Sitten, Traditionen und Religion definiert die Nation. Romantische Malerei war in einigen Fällen insbesondere im Zusammenhang mit den letzten Nachrichten, die diese Art von Episoden gemeldet wurden. Der historische Kontext, mehr als in anderen Fällen, spielte eine wichtige Rolle: der Wiener Kongress hatte all die Errungenschaften der Revolution Französisch gelöscht und hatte um anachronistisch restauriert im Vergleich zur Mentalität der Zeit.

Romantische Malerei

Das Gemälde ist figurativen Kunst par excellence von Romantik und übernimmt Facetten sehr unterschiedlich je nach dem Gebiet, in dem sie entwickelt. Unter den großen Vorläufer der Romantik gab es Francisco de Goya.

England

Der Strom-visionären Traum, die Macht des Erhabenen und der malerische Stream: England wurden drei künstlerischen Strömungen aus. Die führenden Vertreter der jeder von ihnen jeweils waren William Blake, William Turner und John Constable.

Blake erster Linie dargestellten Visionen und Träume, sull'orma die Schweizer Künstler Henry Fuseli, und widmete sich der Darstellung von Episoden aus den großen Klassikern der Vergangenheit, insbesondere der Göttlichen Komödie und das Paradies von John Milton verloren.
Turner verkörpert in seinen Untertanen die erhabenen Naturkatastrophen, Ausdruck zu geben die Begeisterung und Dynamik der Brände zum Beispiel einer Technik, die durch den Einsatz von Kreislinien-Ellipsoid-Mittelpunkt konzentriert: das Schauspiel der Natur, wie es geht Zuschauer, die Szene zu schätzen, als wäre sie durch eine undurchsichtige Linse verwischt worden.
Schließlich Constable konzentrierte sich auf die realistische Wiedergabe der arkadischen Landschaft der englischen Landschaft, die Beschlagnahme jedes Mal die Änderung der atmosphärischen Erscheinungen: soll ein Gefühl der süße Nostalgie zu stimulieren, mit sanften Farben und weichen Linien und dekorativ.

In Deutschland

Der größte Vertreter der romantischen Malerei in Deutschland und ganz allgemein die Gestalt, die am besten verkörpert die Regeln der Technik ist romantisch Caspar David Friedrich.

Der deutsche Maler hatten als Subjekte hauptsächlich Landschaften, um in einem Interpretationsschlüssel ganz anders als diejenigen, die die Gemälde von Constable gekennzeichnet gelesen werden: die Natur in all ihrer Grenzenlosigkeit repräsentiert, als ob, um die Expression zu dem Gefühl der Hilflosigkeit zu geben 'Man, abgeschlossen sein, bevor die Natur, unendliche Manifestation. Kein Zufall, dass der Mann schon immer oder Schultern oder in der Ferne, die Sie sein Gesicht nicht immer sehen können vertreten. Ruderismo und Spiritualität sind zwei Konstanten in den Gemälden von Friedrich: paradigma Das Kreuz auf dem Berg, wo das Licht breitet sich von hinter dem Berg Pinnacle kann sowohl in der Dämmerung wie das Licht Gottes, das wahrscheinlich nicht dort zusammenfallen sind gleichgestellt. In seinem berühmtesten Werk, Der Wanderer über dem Nebel, charakterisiert der Künstler die Züge des Erhabenen mit unglaublicher Geschicklichkeit, bietet einen atemberaubenden Blick.

In Frankreich

In Frankreich unterschied zwei Musketen Unterströmungen: die extravagante Romantik und Romantik tränenreichen. Die Exponenten wurden jeweils: Eugène Delacroix und Jean-Louis-Théodore Géricault einerseits Camille Corot und Théodore Rousseau auf der anderen.

Delacroix betonte in der Frage der nationalen Identität, versuchen, den Wert der Staatsangehörigkeit, die sich auf Episoden der Chronik der Zeit zu gewinnen. In dem berühmten Gemälde Freiheit führt das Volk, in einer Explosion von Farben, ist es die Verkörperung der Freiheit, die als Revolutionär Schub gegen die anachronistischen Charles X von Frankreich vorgeschlagen: der Entwurf schlägt ein Modell Pyramide ähnlich wie viele Werke Leonardo da Vinci. Interessant ist auch das Massaker von Chios, mit der der Künstler beabsichtigt, markieren Sie den schwierigen Weg der griechischen Revolution, in einem Land von der Regierung des Osmanischen Reiches unterdrückt.
Gericault, Ausbildung neoklassischen bald verlässt den akademischen Kanon, auch interessante Themen des täglichen Lebens, das heißt, im Gegensatz zu Delacroix schlagen, als Anregung für die Reflexion über den miserablen Zustand üblich, Menschen von einer Katastrophe betroffenen: Wenn ihr von der Floß der Medusa denken in dem erneut wieder erscheint, in diesem Fall ist eine Doppelpyramidenstruktur.

In Italien

Moderne zu der romantischen Bewegung in Italien entwickelte das Purismus der Inspiration ähnlich dem von der britischen Präraffaeliten und der Nazarener Deutschen. Doch auch hier nahm er root einen Strom von Romantik, die so genannte historische Romantik, deren größte Vertreter ist Francesco Hayez.

Die Gemälde von Hayez und der aktuellen historischen Roman neigen dazu, die der Vergangenheit, vor allem mittelalterliche, in einem Versuch, ähnlich wie seine Zeit Situationen darzustellen darzustellen. Sein Repertoire umfasst Porträts berühmter Persönlichkeiten seiner Zeit, von der oben genannten Manzoni bis Camillo Benso di Cavour, und einer Reihe von Arbeiten, die zwei Liebenden von einem leidenschaftlichen Kuss vereint: sein berühmtestes Gemälde, einfach betitelt Der Kuss , ist ein Mann zu entkommen, aber in der Lage, zu widmen einen leidenschaftlichen Kuss seiner Geliebten und aufrichtig, so identifiziert das Primat des Gefühls über etwas anderes. Zusammen mit Hayez, die vor allem in der Lombardei-Venetia gearbeitet, die großen Maler der frühen neunzehnten Jahrhundert waren Bezzuoli und Podesti, wie sie in der gleichen Mazzini belegt.

Romantische Architektur

Im Gegensatz zu der Strenge der klassizistischen Architektur und Utopismus-Aufklärung, in der Zeit der Romantik herrschte eine andere Art des Verständnisses die Grundlagen der Gebäudekonstruktion: Sie versuchen, anstatt zu schaffen, mit den bestehenden Gebäuden neue Räume zu integrieren in einem Stil rein dekorativ ohne Grundgebühren und daher kaum rückführbar auf ein gemeinsames Geschlecht. Die Kombination der Stile aus verschiedenen Epochen wird als Eklektizismus. Der Sinn des eklektischen ist, zu wissen, wie man in das immense Repertoire von Formen und Stile der Vergangenheit zu erschließen, die Wahl zwischen diesen Kombinationen harmonischer und verfeinert. Auch die vielseitige Auswahl ist fast immer reduziert auf einen bloßen formalen Akt, und daher keine Berücksichtigung der kulturellen und historischen Gründen zu nehmen, über die Jahrhunderte hinweg, führte zur Bildung und elvolversi von verschiedenen Stilen.

Die Wiederherstellung nimmt eine Bedeutung unter der Ägide romantisch, wenn Sie zum ersten Mal versucht, um Schäden an den Parteien oder vollständige Abwesenheit jeglicher architektonischen oder plastischen Arbeiten, die sich auf den ursprünglichen Plänen, ohne die Sie einfach vernachlässigt zu bedienen reparieren völlig neue, Jetzt geht der Künstler nach seinem Willen, die oft durch den Aufbau in einer absolut originell und innovativ.

  0   0
Vorherige Artikel Kirche St. Matthäus
Nächster Artikel Petra Schürmann

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha