Ross Hassig

Ross Hassig ist Historiker und amerikanische Anthropologe, spezialisiert auf das Studium der mesoamerikanischen Kulturen und insbesondere der Azteken.

Biographie

Sein Interessengebiet ist die Beschreibung der Infrastruktur des mittelamerikanischen Gesellschaft. Er ist der Autor von mehreren wichtigen Bücher, darunter "Zeit, Geschichtlich, und der Glaube an Azteken und Colonial Mexico", "Aztec Warfare: Imperial Expansion und politische Kontrolle" und "Handel, Tribute und Transport: Die sechzehnten Jahrhunderts Political Economy im Tal von Mexiko. "

Hassig begann seine akademische Laufbahn als Absolvent der Vanderbilt University, wo seine Studien an nicht-westlichen Rechtssystemen konzentriert. Entwickelte er bald ein Interesse an der Anthropologie, verdienen einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften im Jahr 1974 und Antropoliga an der Vanderbilt, mit einer Arbeit über die politische Entwicklung der Menschen in Acoma Pueblo. Er zog von der Stanford University, um ihr Studium zu spezialisieren und promovierte von der Abteilung für Anthropologie im Jahr 1980.

In der Zeit er an der Stanford verbracht, das Forschungs Hassig wechselte Kulturen Mesoamerikas, wo er die wirtschaftlichen und politischen Grundlagen der Gesellschaft analysiert, vor und nach der Eroberung. Seine frühen Studien, gibt es einige, auf die Grundlagen des Staates der präkolumbianischen Tarasco.

In 1989-1990 studierte er die präkolumbianischen Zivilisationen in der Forschungsbibliothek und Sammlung von Dumbarton Oaks, einem Forschungsprojekt namens "Kriegsführung und die mittelamerikanischen Past".

In 1997-1998 Hassig verbrachte ein Jahr an der Einwohner Scholar Stipendium nach dem Programm Weatherhead School of American Research in Santa Fe, die Fokussierung des Objektivs auf die Studie des aztekischen Kalender.

Im akademischen Englisch Hassig 1999 war er einer von zwei vergeben das Stipendium Visiting Fellowships von Sainsbury Research Unit an der Sainsbury Centre for Visual Arts angeboten, University of East Anglia, Norwich, für das Studium der "dachte und Kultur Azteken.

Hassig erhielt den Lehrstuhl für Anthropologie an der Universität von Oklahoma bis zum Jahr 2003, als es nach Tucson, Arizona bewegt. Nach dem Verlassen der Universität von Oklahoma, blieb p Hassig eine unabhängige Gelehrte und Schriftsteller, die Fortsetzung seiner Forschung über mesoamerikanischen Kulturen und Gesellschaften.

Veröffentlichte Werke

Unter den Werken von Hassig sind:

  • Ross Hassig, Handel, Tribute und Transport: Die sechzehnten Jahrhunderts politische Ökonomie der Tal von Mexiko, Zivilisation des American Indian-Serie, nein. 171, Norman, University of Oklahoma Press, 1985 xvi, 364 pp., ISBN 0-8061-1911-X, OCLC 11469622 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Aztec Warfare: Imperial Expansion und politische Kontrolle, Zivilisation des American Indian-Serie, nein. 188, Norman, University of Oklahoma Press, 1988 xx, 404 pp., ISBN 0-8061-2121-1, OCLC 17106411 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Krieg und Gesellschaft in der Antike Mesoamerika, Berkeley, University of California Press, 1992, x, 337 pp., ISBN 0-520-07734-2, OCLC 25007991 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Mexiko und der spanischen Eroberung, London und New York, Longman, 1994 ix, 206 pp., ISBN 0-582-06828-2, OCLC 27172332 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Zeit, Geschichtlich, und der Glaube an Azteken und Colonial Mexiko, Austin, University of Texas Press, 2001. XV, 220 pp., ISBN 0-292-73139-6, OCLC 44167649 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Mexiko und der spanischen Eroberung, zweite überarbeitete Auflage, Norman, University of Oklahoma Press, 2006 xvii, 261 pp., ISBN 978-0-8061-3793-3, OCLC 64594483 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ronald Sporen, Fünf Jahrhunderte Recht und Politik in Zentralmexiko, von Ross Hassig editiert, Vanderbilt University Publikationen in der Anthropologie, nein. 30, Nashville, Vanderbilt University, 1984, S.. 286 pp., ISBN 0-935462-21-X, OCLC 11047747 Überprüfen Sie den Wert des Parameters.
  • Ross Hassig, Frieden, Versöhnung und Allianz in Aztec Mexico in Kurt Raaflaub, Krieg und Frieden in der Welt der Antike, der antiken Welt: Vergleichende Historien-Serie, Malden und Oxford, Blackwell Publishing, 2007, S.. 279-298, ISBN 978-1-4051-4525-1, OCLC85819786 den Wert des Parameters prüfen.
  0   0
Vorherige Artikel Esme
Nächster Artikel Giulia Conti

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha