Roy Dupuis

Michael Joseph Roy Dupuis, mehr einfach als Roy Dupuis bekannt ist, ist ein Schauspieler kanadische Film- und Fernsehschauspieler.

Es ist bekannt, international, für seine Rolle als Anti-Terror-Agent Michael Samuelle Hauptrolle in der Fernsehserie Nikita. In seinem Land, Kanada, ist vor allem für die Wiedergabe der legendäre Eishockeyspieler Maurice Richard und General Roméo Dallaire im Film Shake Hands mit dem Teufel bekannt.

Biographie

Roy Dupuis wurde an die Eltern von Quebec geboren. Seit seiner Kindheit war er 11 Jahre lebte er in Amos, Abitibi in Quebec. Die nächsten drei Jahre lebte er in Ontario in Kapuskasing, wo er Englisch gelernt. Sein Vater war ein Handlungsreisender und seine Mutter Klavierlehrerin, hat einen jüngeren Bruder, Roderick, und eine ältere Schwester, Roxanne. Im Alter von vierzehn Jahren, als seine Eltern geschieden, zog er mit seiner Mutter in Laval in Quebec und Abitur. Nach dem Abitur begann er sein Studium an der National School of Theatre in Kanada, wo er im Jahr 1986 abschloss.

Werdegang

Dupuis hat mehrere Rollen sowohl in Theater und in TV-Serien und in mehreren Filmen gespielt.

Zu seinen erfolgreichsten Bühnenrollen können wir den Romeo in dem Theaterstück von William Shakespeares Romeo und Julia und der von Sam Shepards True West erinnern. Die Rollen, die seinen Ruhm erhöht haben, sind diejenigen, die in Fernsehserien wie Les filles de Caleb und Million Dollar Babies interpretiert, letztere wurde auch an die amerikanische Öffentlichkeit bekannt gegeben. Sein amerikanisches Debüt kam später mit der Rolle der Becker in den Film Screamers - Schreie aus dem Weltraum und später mit der Rolle des John Strauss im Film Hämoglobin. Die Rolle brachte ihm die Höhe der internationalen Ruhm war, dass Michael in der Fernsehserie Nikita, Serie, die für fünf Jahre eingestellt hat und der auch von seinen Neigungen bewahrt hat. Gleiche Serie inszenierte er die Folge 5x06 Böse Menschen im Jahr 2001.

Im Jahr 2003 die Metrostar-Award gewann er für die beste männliche Rolle für ihre Rolle in der Fernsehserie Le dernier chapitre und Le dernier chapitre II Filme gleichzeitig in Französisch und Englisch und Radio Canada und dem CBC ausgestrahlt.

Im Jahr 1987 erhielt er eine Rolle ganz Experimentalfilm anémique inspiriert von der 1926-Film anémique Kino und im kanadischen Fernsehen ausgestrahlt. Es ist ein Kurzfilm in schwarz und weiß nur sieben Minuten ohne Dialog, nur mit Hintergrundmusik zu Randall Kay auf einem kreisförmigen Muster der Bilder der Scheiben und der Spiral Text überlagert und im Wechsel zu einem jungen Paar küssen zurückzuführen.

Aber unter seinen besten Rollen können wir seine erste Interpretation des Protagonisten im Film, zu Hause mit Claude von Jean Beaudin wo sie Yves, ein Homosexueller, der ein Verbrechen aus Leidenschaft verpflichtet, und die im Film spielt, Regie zu ernennen, wo J'en suis noch spielt die Rolle eines Homosexuell Mann im Jahr 1996, Rollen, Dupuis Strumpf mit Bravour Zeichnung auf seine weibliche Seite.

Daran zu erinnern, dann seine Rolle neben seine Freundin Celine Bonnier im Film Monica mitraille 2004 von Pierre Houle und Jazzpianist in dem Film Jack Paradise 2004 gerichtet ist, in der Vorbereitung für die Roy Dupuis lernte die genaue Bewegung der Hände, wie Jazz-Pianist nach dem Pianisten James Gelfand, der eigentliche Komponist der Musik für den Film. Eine große Rolle in dem Film Manners des Sterbens von Jeremy Peter Allen, wo er spielt, die zum Tode verurteilt wie Kevin Barlow in Memoires Affectives von Francis Leclerc und die Zusammenarbeit von Marcel Beaulieu, der kürzlich mit dem Jutra, wo er spielte gerichtet ein Alexandre Tourneur Mann mit Gedächtnisverlust aufgrund eines Autounfalls leidet.

In dem Film Maurice Richard: The Charles Binamé gerichtete Rakete, die im November 2005 veröffentlicht Roy Dupuis spielte, zum dritten Mal in die Rolle des Maurice Richard, dem berühmten Französisch-kanadische Eishockey-Spieler, ein Symbol für Kanada. Mit diesem Film Dupuis hat das Genie Award für das Jahr 2007. Im Dezember 2005 Roy Dupuis beendet den Film That Beautiful Somewhere auf der Grundlage der 1992 Roman von Loon, Film gedreht vollständig in North Bay Ontario, von Robert Boudreau geleitet und Premiere auf dem 30. Ausgabe Festival des Films du Monde in Montreal und auch an der 17. Auflage des Cinefest Sudbury International Film Festival in Ontario, Kanada.

Im Juni 2006 spielte Dupuis in der Titelrolle von General Roméo Dallaire im Drama Shake Hands mit dem Teufel, von Roger Spottiswoode gerichtet während des Bürgerkriegs zu sprechen von dem Völkermord in Ruanda im Jahr 1994. Der Film, der mehrfach ausgezeichnet, wurde auf der 32. Internationalen Filmfestspiele von Toronto uraufgeführt und wird dann in den Kinos im September 2007 veröffentlicht Im Oktober 2006 dann begann er neben der Schauspielerin Susan Sarandon filmen Emotional Arithmetik, von Paolo Barzman geleitet und in den Kinos im April 2008 veröffentlicht Im Februar 2007 nahm er an einem kleinen Kurzfilm unter der Regie von Francis Leclerc mit dem Titel nahm Revenir gefilmt und Broadcast bei der elften Ausgabe des Festivals Regard Saguenay,.

Im Juni 2007 begann er Dreharbeiten des Films Un été sans Punkt ni coup Sur, von Regisseur und Freund Francis Leclerc wieder gerichtet. Der Film basiert auf dem Roman von Marc Robitaille basiert und von Barbara Shrier, auch Produzent des Films Erinnerungen Affectives, in Theatern im Frühjahr 2008 veröffentlicht Im Jahr 2007 arbeitete er doch neben der Begleiter Céline Bonnier produziert die Film Scams von Kim Nguyen gerichtet ist, Geschichte reine Erfindung in Montreal im Jahr 2017 eingestellt Der Film öffnete die Fantasia Festival 3. Juli 2008 und wird in den Kinos am 22. August veröffentlicht, 2008. Er arbeitete mehr auf den Film L'instinct de mort, die die Geschichte von Jacques Mesrine Staatsfeind erklärt Französisch-Siebziger auch als der Mann mit 100 Gesichtern, in den Kinos im Oktober 2008 und wieder ab August 2007 veröffentlicht er in dem Film Die Zeitnehmer, Louis Bélanger, eine Adaption von Trevor Ferguson, gedreht in Englisch mit Fernbedienungen ganz im Naturschutzgebiet von Port-Cartier und Sept-Îles realisiert, zum Verkauf im August 2009 veröffentlicht.

Im Jahr 2008 wird Roy Dupuis auch handeln im Theater in ein Stück britische Autorin Sarah Kane Blasted, von Jean-Marc Dalpe inszeniert und durch Sibyllines und dann ab September 2008 produziert kehrte auf dem Film Je me souviens, Regie bearbeitet André Forcier, die im März 2009 veröffentlicht wurde, Werken, die beide wieder neben dem Begleiter Céline Bonnier gesehen haben. Im Jahr 2008 arbeitete er auch in dem Film Les Doigts croches, von Ken Scott Regie kam im August 2009, aber Premiere 27. Juli 2009 auf dem Festival Juste gießen rire.

Im Juni 2009 wurde Roy Dupuis begonnen Verarbeitung einer neuen TV-Serie Les Rescapés von Frédéric Ouellet geschrieben und von Claude Desrosiers gerichtet. Die Serie, die ihm befohlen, zu den kleinen Bildschirm mit seinem Begleiter Céline Bonnier zurückzukehren, wird von Radio Canada im September 2010 ausgestrahlt werden Es wurde bereits festgestellt, dass eine zweite Runde folgen.

Ende 2009 nahm er an der TV-Serie Kontakt, der Encyclopédie de la création, Serie von Stephan Bureau in Zusammenarbeit mit Télé-Québec, die einen einzigartigen Blick auf den Schöpfer und zeitgenössischen Denkern bietet. Die Episode mit Roy Dupuis wurde 26. März 2010 auf Télé Québec ausgestrahlt.

Im Frühjahr 2010 begannen sie die Dreharbeiten Cut Kehlen Nine, ein Remake des Horror-westlichen Italienisch-Spanisch Condenados a vivir 1972 von Rodrigo Gudiño es erwartet, es ausfüllen und vom Winter 2010 gerichtet ist.

Für 2010 geplant ein weiterer Film Roche-Papier-Ciseaux die Dreharbeiten noch in diesem Jahr beginnen soll. Das ist der erste Spielfilm von Yan Lanouette Turgeon, das Ergebnis der coscrittura mit dem Schriftsteller André Gulluniche sein.

Datenschutz

Die aktuelle Freundin von Roy Dupuis ist die Schauspielerin Céline Bonnier. Ihre Beziehung wurde als Ergebnis ihrer Zusammenarbeit in den Film Million Dollar Babies 1994 und stets bewusst von den beiden Schauspielern, die kaum als Paar in der Öffentlichkeit eingeschränkt geboren.

Séraphin:: un homme et son péché 2002, das letzte Kapitel des 2002 Monica mitraille 2004 Les Etats-Unis d'Alberts 2005 Scams 2008, in einer Theaterproduktion Blasted Im Laufe der Jahre haben sie gemeinsam an verschiedenen Projekten gearbeitet 2008 und sie vor kurzem in einem neuen Film Je me zusammengearbeitet souviens März 2009 veröffentlicht.

Wer hat praktizierten Sportarten sind Eishockey, Fallschirmspringen und Golf. Seine Hobbies sind Astronomie und Physik. Als Junge lernte er Cello spielen. Eine aktuelle Leidenschaft auf Segelboot Segeln, er besitzt zwei, der Herstellung und Zufuhr für lange Reisen im offenen Ozean, wie er in dem autobiographischen Dokumentarfilm des Jahres 2005, sagte; Les Règles du jeu: Roy Dupuis. Gerade wegen dieser Leidenschaft hat ihre Absicht erklärt, auf eine lange Reise mit seinem Partner begeben, um Offshore vielleicht schießen eine Naturdokumentation.

Gesellschaftliches Engagement

Bis 2006 Roy Dupuis unterstützt und befürwortet den Mira Foundation, eine Stiftung, die für die Integration von Behinderten mit Hilfe von Hunden, die getrennt und einzeln trainiert funktioniert. Derzeit Roy hat alle seine Energien und Fonds zur Unterstützung der Flüsse Stiftung, die der Co-Gründer und Präsident ist konzentriert. Rivers Foundation ist ein kanadisches Umweltschutzorganisation, deren Aufgabe ist es, die Ströme von Quebec und ihrem natürlichen Lebensraum von der Bau von Kraftwerken zu schützen, während die Förderung alternativer Energiequellen wie Windkraft.

Seit September 2009 Roy Dupuis, neben anderen bekannten Persönlichkeiten, die von Rivers-Stiftung und in Zusammenarbeit mit Avec Energie ist die Förderung einer Sensibilisierung der Öffentlichkeit in Richtung einer bewussten Konsum dell'enerigia Strom von der Bevölkerung, um so eine Reduktion zu erhalten Verbraucherschutz in den großen Flüssen von Kanada.

Neugier

  • Roy Dupuis hat vier Mal in der Talkshow teil Tout le monde en parle von Manon Brisebois und produziert von Guy A. Lepage geführt. Die Episode am 17. Oktober 2004, in dem Roy Dupuis sprach von seinem Leben und war in der Spaß-Spiel "ist nichts und niemand" die Episode der 23. Oktober 2005, in dem er statt seiner Leistung in dem Film Maurice Richard Maurice Richard sprach, die Episode vom 30. September 2007, in dem er von seiner Interpretation der General Dallaire sprach in dem Film Shake Hands mit dem Teufel, und die Folge zum 31. Dezember 2008 Sonderausgabe.
  • In einem Interview mit US-Interview 14. Juli 2001 Roy Dupuis, die sich auf die Rolle von Michael, die Hauptrolle in der Fernsehserie Nikita, für die inzwischen hatte international identifiziert worden, dank all jene, die in der Lage gewesen, den Mann Roy Dupuis zu entdecken haben hinter dem Zeichen:

Auszeichnungen und Nominierungen

Metrostar Awards

  • 1991 - Won Bester Schauspieler - Volksabstimmung
  • 1992 - Won Bester Schauspieler - Volksabstimmung
  • 2003 - Won Bester Schauspieler in der Serie das letzte Kapitel.
  • 2004 - für den besten Schauspieler in der Serie das letzte Kapitel II Nominiert: Der Krieg geht weiter.
  • 2000 - für den besten Schauspieler in der Serie Maurice Richard Nominiert: histoire d'un Canadien.

Gémeaux Auszeichnungen

  • 1992 - Won Bester Schauspieler in der Reihe Les filles de Caleb.

Genie Awards

  • 1993 - für den besten Schauspieler in der FIM Cap Tourmente nominiert.
  • 2004 - für den besten Schauspieler in dem Film Séraphin Nominiert: un homme et son péché.
  • 2005 - Won Bester Schauspieler in dem Film Memoires Affectives.
  • 2007 - Won Bester Schauspieler in dem Film Maurice Richard.
  • 2008 - für den besten Schauspieler in dem Film Shake Hands mit dem Teufel nominiert.

Jutra Auszeichnungen

  • 2003 - für den besten Schauspieler in dem Film Séraphin Nominiert: un homme et son péché.
  • 2005 - Won Bester Schauspieler in dem Film Memoires Affectives.
  • 2006 - für den besten Schauspieler in dem Film Maurice Richard nominiert.
  • 2008 - Won Bester Darsteller und Bester Schauspieler in dem Film Shake Hands mit dem Teufel.

Tokyo International Film Festival

  • 2006 - Won Bester Schauspieler in dem Film Maurice Richard.

Atlantic Film Festival Awards

  • 2007 - Won Bester Schauspieler in dem Film Shake Hands mit dem Teufel.

Theaterrollen

  • Gestrahlt von Sarah Kane, von Jean-Marc Dalpe durch Sibyllines produziert.
  • True West von Sam Shepard, trans. Pierre Legris.
  • Ein Oiseau vivant dans la gueule, Jeanne-Mance Delisle.
  • Romeo und Julia von William Shakespeare, von Jean-Louis Roux transkribiert und von Guillermo de Andrea gerichtet und inszenierte am Théâtre du Nouveau Monde in Kanada vom 11. April 1989 bis 6. Mai 1989.
  • Les Muses orphelines, Michel Marc Bouchard.
  • Le Chien, Jean-Marc Dalpe.
  • Toupie Wildwood, Pascale Rafie.
  • Au pied de la lettre, ein Musical von André Simard geschrieben.
  • Unsterblich in sie verliebt, Sam Shepard, trans. von Michèle Magny
  • Harold et Maude, trans. und passt. von Jean-Claude Carrière.
  • Les Deux Gentils de Verone, von William Shakespeare, wurde von Dominic Champagne adaptiert und inszeniert im Theater Va Sans Dire zwischen 1985 bis 1986, hat Roy Dupuis den Teil des Proteus gespielt.
  • La Passion selon Pier Paolo Pasolini, René Kalinsky.

TV-Rollen

  • Les Rescapés, TV-Serie, in der Produktion, im Jahr 2010.
  • Kontaktieren Sie das Encyclopédie de la création, TV-Serien 2010.
  • Cinéma Québécois, dokumentarische TV-Serie, von September bis Dezember 2008.
  • Vente de Garage, show-TV-Serie, 2007,
  • Maurice Richard: die Legende, die Geschichte, der Film ist ein Dokumentarfilm über die Entstehung des Films Maurice Richard, 2006,
  • Les Règles du jeu: Roy Dupuis, autobiographischen Dokumentarfilm 2005.
  • Un monde sans pauvreté: Agissons, Position 2005.
  • L'Invitation aux Bilder, TV-Film im Jahr 2003.
  • Das letzte Kapitel II: Der Krieg geht weiter, Serie 2003.
  • Das letzte Kapitel, 2002 Serie.
  • Nikita TV-Serie 1997-2001.
  • Maurice Richard: Histoire d'un Canadien, Serie 1999.
  • Die Survenant, Skizze Fernsehsendung im März 1998 über Radio-Canada mit Marina Orsini.
  • Heritage Minuten, TV-Miniserie 1997.
  • Urgence, Serie 1995.
  • Scoop IV, Reihe 1995.
  • Dunkle Augen, TV-Serien Pilotfolge 1994.
  • Scoop III, Serie 1994.
  • Million Dollar Baby, TV-Miniserie 1994.
  • Scoop II, Serie 1993.
  • Blanche, Serie 1993.
  • Scoop, Serie 1992.
  • Lance et compte: Tous pour un, Fernsehfilm 1991.
  • Les filles de Caleb, TV-Serie 1990-1991.
  • La Maison Deschênes, TV-Show von 1987 bis 1989.
  • L'amour avec un grand A, Serie 1985-1995).
  • Le monde selon Croc, Mini-TV-Serie im Jahr 1988.
  • Le grand jour, Fernsehfilm 1988.
  • Das Vermächtnis der TV-Serie 1987-1990.
  • Les enfants de la rue: Danny, Fernsehfilm 1987.
  • Le Parc des Braves, die TV-Serie 1984-1988.

Filmographie

  • Schneiden Sie Kehle-Nine, von Rodrigo Gudiño gerichtet ist, in der Produktion, im Jahr 2010
  • Der Zeitnehmer, von Louis Bélanger, August 2009 gerichtet ist.
  • Les doigts croches, von Ken Scott, August 2009 gerichtet ist.
  • Je me souviens, von André Forcier, März 2009 gerichtet ist.
  • Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt, von Jean-François Richet 2008 gerichtet ist.
  • Ein été sans Punkt ni coup Sur, von Francis Leclerc 2008 gerichtet ist.
  • Truffe, von Kim Nguyen 2008 gerichtet ist.
  • Emotional Arithmetic von Paolo Barzman 2007 gerichtet ist.
  • Hände schütteln mit dem Teufel, von Roger Spottiswoode 2007 gerichtet ist.
  • Revenir, von Francis Leclerc, Kurzfilm im Jahr 2007 gerichtet.
  • Das Schöne Irgendwo, von Robert Budreau 2006 gerichtet ist.
  • Maurice Richard: The Rocket, von Charles Binamé 2005 gerichtet ist.
  • Les Etats-Unis d'Albert, von André Forcier 2005 gerichtet ist.
  • C'est pas moi, c'est l'autre, von Alain Zaloum 2004 gerichtet ist.
  • Memoires Affectives von Francis Leclerc 2004 gerichtet ist.
  • Manners of Dying, von Jeremy Peter Allen 2004 gerichtet ist.
  • Monica mitraille von Pierre Houle 2004 gerichtet ist.
  • Jack Paradise, von Gilles Noël 2004 gerichtet ist.
  • Die Invasion der Barbaren, italienische Titel Die Invasion der Barbaren, von Denys Arcand 2003 gerichtet ist.
  • Séraphin: un homme et son péché, von Charles Binamé 2002 gerichtet ist.
  • Kostenlose Geld, Titel Italian Flucht mit der Beute, von Yves Simoneau 1998 gerichtet ist.
  • Hämoglobin, von Peter Svatek '1997 italienische Titel Hämoglobin gerichtet.
  • J'en suis, von Claude Fournier 1996 gerichtet ist.
  • Warten auf Michelangelo, Regie Curt Truninger 1996.
  • L'Homme idéal von George Mihalka 1996 gerichtet ist.
  • Aire Libre, von Luis Armando Roche 1996 gerichtet ist.
  • Screamers - Schreie aus dem Weltraum, von Christian Duguay 1995 gerichtet ist.
  • C'était 12 Pfund avait du 12 et les Blues, von Charles Binamé 1994 gerichtet ist.
  • Cap Tourmente, von Michel Langlois 1993 gerichtet ist.
  • Verstrickt, von Max Fischer gerichtet 1992 italienische Titel verstrickt.
  • Zu Hause mit Claude, von Jean Beaudin 1991 gerichtet ist.
  • Le Marché du Paar, von Alain d'Aix 1990 gerichtet ist.
  • Jesus von Montreal, nach Denys Arcand 1989 gerichtet ist.
  • Dans le ventre du dragon, von Yves Simoneau 1989 gerichtet ist.
  • Comment faire l'amour avec un sans Nègre wenn fatiguer von Jacques W.Benoit 1989 gerichtet ist.
  • Sortie 234 1988.
  • Gaspard et fils 1988.
  • Anémique 1987.

Italienisch Sprach

  • Von Luke Ward geäußert in: Screamers
  • Nikita: von Fabio Boccanera in stimmhaft
  0   0
Vorherige Artikel René-Prosper Tassin
Nächster Artikel Exarchat von Afrika

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha