Rudolf Montecuccoli degli Erri

Rudolf Montecuccoli degli Erri war ein österreichischer Admiral.

Biographie

Montecuccoli wurde in Modena im Jahr 1843 geboren, Spross einer Adelsfamilie und lokale indirekter Nachkomme des berühmten kaiserlichen Feldmarschall Raimondo Montecuccoli.

Als Rudolf Montecuccoli geboren wurde, wurde Modena durch die Linie der Habsburger-Este regiert. Während der Militärkampagne von 1859, aber der letzte Herzog Francesco V von Österreich-Este nach der Niederlage in der Schlacht von Magenta und im Alter von 17, der junge Montecuculi sah übergeben ihre Stadt ging ins Exil nach Österreich Weihnachten unter einem anderen Souveränität, dass von Savoyen.

Als Marineoffizier erzogen wurde Montecuccoli wenig, bevor sie im Oktober 1904 ernannt Marinekommandant und Chef der Marinesektion, nach dem Rücktritt von Hermann von Spaun bekannt.

Montecuccoli, während der Berichtsperiode, versucht, die Flotte österreichischen Unternehmen für den Bau neuer Schiffe des modernen Designs in collavorazione mit der Pflanze Technische Triest und Skoda in der Produktion von Schiffen mit Kanonen bewaffnet zu modernisieren.

Allerdings, wenn die ersten beiden Schiffe, die Viribus Unitis und Tegetthoff ins Leben gerufen wurden, Montecuculi die Zustimmung der Zentralregierung, um Mittel für den österreichischen Reich-Marine und als solche gewähren musste nicht mehr versucht, Zeit zu kaufen warten, zahlen sich aus Schulden von 32 Millionen Kronen Schaffung großer Nervosität in den Werften, während in der Zwischenzeit Italien Varava die Dante Alighieri und Frankreich die Courbet.

Die Genehmigung kam nur auf Zahlungen März 1911 und die österreichische Regierung schätzen auch den Bau von zwei neuen Schiffen, die Prinz Eugen und dem Szent István.

Montecuccoli Ruhestand als Leiter des Marine seinem siebzigsten Geburtstag, 22. Februar 1913 und wurde von Admiral Anton Haus gelungen. Montecuccoli starb später in Baden bei Wien im Jahre 1922 im Alter von 79 Jahren.

Ehrungen

  0   0
Vorherige Artikel Erzbistum Perth
Nächster Artikel Força Aérea de Moçambique

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha