Salicylsäure

Salicylsäure ist eine farblose kristalline Carbonsäure, die durch das Verfahren Kolbe synthetisiert. Es wird als ein Pflanzenhormon identifiziert.

Es ist giftig, wenn sie in erheblichen Mengen eingenommen, aber wenn in geeigneten Mengen verwendet wird, ist nützlich für die Aufbewahrung von Lebensmitteln und als Antiseptikum in Zahnpasta. Die Carboxylgruppe, -COOH, reagiert leicht mit Alkoholen zu Estern. Der Ester mit Methanol ist Methylsalicylat, ein wesentlicher Bestandteil der Gaultheria procumbens und Silberweide. Nahrungsmittel natürlich reich an Salicylsäure sind Aprikosen, rote und schwarze Johannisbeeren, Chicoree, Orangen, Ananas und Himbeeren.

Für die Substitution des Phenols mit einem Acetyl Sie Aspirin, bekannte Wirkstoff von Aspirin.

Salicylsäure ist der wesentliche Bestandteil von einigen Produkten für die Behandlung der Haut und insbesondere zur Behandlung von Akne, wird.Keine und Warzen. Es kann auch in Fällen von Schuppenflechte, um das Ablösen zu beseitigen und erleichtern somit die topische Behandlung verwendet werden.

Rolle als Drogen

Die heilenden Eigenschaften der Salicylsäure sind seit der Antike bekannt, so sehr, dass der Stoff wurde aus der Anlage Weiden daher der Name extrahiert. Beginnend von den Extrakten von Salicin ein Glycosid von Glucose und Salicylsäure gebildet wird, werden in der Medizin als Antientzündungs ​​bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis verwendet. Später wurden sie viele Derivate, die die Klasse der Salicylate, von denen die bekannteste ist die Acetylsalicylsäure dar synthetisiert.

Weiterhin wird Salicylsäure in der Dermatologie für die Behandlung der Psoriasis. In der Tat hat eine solche Verbindung keratolytischen Eigenschaften auf der Oberfläche angeordnet, um in einer alkoholischen Lösung mit 6% gereinigt werden. Nach ein paar Minuten wird es Verdampfen des Alkohols und der Niederschlag von Salicylsäure, die ihre Klage gegen die Keratinozyten ausübt.

Biosynthese

Die Säure wird in Pflanzenzellen aus Phenylalanin, das in Säure transcinnamico umgewandelt wird erstellt. Solche Säure durch Oxidation reduzierenden oder nicht-reduzierenden, in Benzoesäure in glykosylierter Form umgewandelt. Die glycosylierten Form ist inaktiv in der Anlage und mit Benzoesäure Hydroxylase-Enzym in Salicylsäure, die Salicylsäure-Glucose, oder eine inaktive Form, die in der Regel im Inneren der Pflanze gefunden wird werden können umgewandelt. Darüber hinaus sind einige Studien scheinen zu bestätigen, dass es die Biosynthese von Salicylsäure, die nicht die die Produktion von Benzoesäure.

Salicylsäure ist nicht stationär innerhalb der Anlage, sondern bewegt sich entlang der Gefäße.

Rolle als Phytohormon

Salicylsäure als Pflanzenhormon stimuliert Atem Cyanid beständigen allem in Pflanzen der Familie der aroids. Seine Aktivierung beinhaltet die Erzeugung von Wärme freisetzenden flüchtigen Substanzen, wie beispielsweise Indole und / oder Polyaminen zur Bestäubung entomophil; es ist auch verantwortlich für die Resistenz gegen phytopathogene Induktion der Produktion von Enzymen aus der Familie der patogenasi, die die systemische erworbene Resistenz zu bestimmen.

Die Säure ist nicht direkt für die SAR-Reaktion in der Pflanze verantwortlich ist, aber wenn er nicht gewachsen ist dies nicht aktiviert. Insbesondere war es möglich zu verstehen, dass, nachdem sie durchgeführt wurden Experimente an Mutanten EDS oder anfällig für den Krankheitserreger, wenn sie realisiert wurde, daß nicht aktiviert wurde, weil die NIM1 Gen mutiert. Darüber hinaus ist es auch NPR1 Gen, das ein Protein NPR1, die mit hoher Affinität an Protein bindet TGA kodiert verwickelt. Das Dimer NPR1-TGA agiert als Aktivator für die PR1-Gen, das bei der Erstellung von Salicylsäure und TGA derselben beteiligt ist. Dann & gt; = & Gt; & Gt;

Analoga

Im Labor haben wir Analoga der Verbindungen der Salicylsäure als Säure 2,6 dicloroisonicotinico und benzotiazoli, die in der Lage SAR Reaktion in der Pflanze im völligen Fehlen von endogenen SA zu aktivieren sind, synthetisiert.

  0   0
Vorherige Artikel Operation Saturn
Nächster Artikel Schlacht von Kharistan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha