Salvatore Agnelli

Salvatore Agnelli war ein italienischer Komponist, auch dafür, dass mehr als 30 Gedichte für Bariton und Klavier auf Verse des Göttlichen Komödie geschrieben bekannt.

Er bildete die Teilnahme an der Musikhochschule in seiner Heimatstadt, und dann, im Jahre 1830 zog er nach Neapel, wo er am Konservatorium San Pietro a Majella perfektioniert, unter der Leitung von John Furno, Gaetano Donizetti und Nicola Zingarelli

Er schrieb zahlreiche Werke, die repräsentativ Theatern von Palermo und Neapel waren, bis er ging nach Marseille, wo er lebte von 1846 bis zum Verschwinden. Er arbeitete für eine sehr breite Vielfalt von Themen: Ballette, geistliche Werke, Opern, komische Opern, etc ..

Zu den wichtigsten Arbeiten Sie aufgelistet werden können: Die beiden Pedanten, Comedy lustigen Text von Andrea Passaro, inszeniert am Teatro del Fondo in Neapel im Jahre 1837 oder Anfang 1838; Die jacquerie, in Marseille 1849 und Leonore von Medici dargestellt, in der gleichen Stadt im Jahr 1855 gegeben.

Biographie

Salvatore Agnelli wurde in Palermo im Jahre 1817 geboren, in einer Familie, deren Hauptbeschäftigung war der Handel. Von einem frühen Alter er erwies sich als eine besondere Sensibilität und Musikalität haben. Weniger als zehn Jahre alt, begann er ein Musikstudium an der ersten musikalischen Vereinigung von ihrer eigenen Stadt, Palermo, dann an der renommierten Konservatorium von Neapel seit 1830 Hier Studo gründlicher ta musikalische Technik des Kontrapunkts; Seine Lehrer waren: Gaetano Donizetti, Nicola Zingarelli und John Furno. Das erste Werk von Salvatore Agnelli, den beiden Pedanten, wurde im Theater seit 1837. In den folgenden Jahren durchgeführt wird, wurden andere Werke inszeniert, die mit einigem Erfolg. Im Jahre 1846 zog er nach Marseille, wo er für eine lange Zeit blieb, und er inszenierte viele seiner Werke und wo er stellte einige Kompositionen, die nicht geschaffen hatte, für theatralische Präsentation bestimmt. In der Regel wurde ein Autor ganz von den Kritikern geschätzt: zum Beispiel, Gioacchino Rossini Er schätzte sie auf eine bestimmte Weise ein Miserere, und seine Lehrer am Konservatorium Gaetano Donizetti, gerne das Engagement angenommen, die von Salvatore Agnelli gemacht worden waren Stabat Mater. Der Komponist starb 1874 in Marseille, die sich zu seinem Wohnort.

Kompositionen

Works

Funktioniert nicht vertreten

  • Cromwell, 4 wirkt. Einige Songs wurden in Paris im Jahre 1872 vertreten.
  • Stefania, 3 Akten
  • Der Aufwand, vier Akten
  • Der Schuldner
  • Die Ehe von Prinz

Ballets

  • Calisto, Marseille, Grand-Théatre
  • Blanche de Neapel, Marseille, Grand-Théatre
  • La Rose, Marseille, Grand-Théatre

Geistliche Musik

  • Miserere, für zwei Chöre konzertierten
  • Stabat mater
  • 2 Masses
  • 3 Litaneien
  • 4 Tantum ergo

Andere

  • Die Apothéose de Napoléon Ier, gesungen Oper, Paris, 1856
  • Kantate von Santa Rosalia
  0   0
Vorherige Artikel Athanasius von Neapel
Nächster Artikel Rolle

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha