San Paolo Metro

Das San Paolo Metro ist das Netz der U-Bahnlinien im Dienste der Stadt Sao Paulo, in. Es besteht aus fünf Linien :: Linie 1, mit der Farbe Blau, die im Jahr 1974 eröffnet identifiziert; Linie 2, mit der Farbe grün, im Jahr 1991 eröffnet identifiziert; Linie 3, mit der Farbe Rot, die 1979 eröffnet identifiziert; Linie 4, mit der Farbe Gelb, die im Jahr 2010 und die Linie 5 eingeweiht wurde, mit lila identifiziert, im Jahr 2002 eingeweiht wurde identifiziert.

Es umfasst eine Fläche von 74,2 km mit 67 Stationen.

Es ist das größte U-Bahnnetz in Brasilien.

Das Netzwerk

Derzeit ist das Netz besteht aus fünf Zeilen:

Geschichte

Die ersten Pläne für ein Netz von unterirdischen Verkehrs in Sao Paulo stammen aus der Zeit zwischen den dreißiger und den Zweiten Weltkrieg zu bauen, aber im Jahr 1966 hatte eine erste richtige Konsistenz. Die später am 24. April 1968 gegründet wurde Acht Monate nach begann die Arbeit an den Bau - der Stadtrat dann Dezember 1966, die die Einrichtung eines genehmigten "Metro Companhia do Metropolitano de São Paulo" ein Gesetz verabschiedet, am 26. die erste Nord-Süd-Linie. Im September 1972 war er der erste experimentelle Reise mit dem Zug zwischen den Stationen Saúde und Jabaquara gemacht wurde. Im Jahr 1974 in den kommerziellen Betrieb genommen ist er der Jabaquara - Vila Mariana. Im Anschluss an ein Programm zur Erweiterung des U-Bahn-System in Betracht gezogen, den Bau neuer Leitungen. Corinthians-Itaquera - Der 10. März 1979 wurde die rote Linie Palmeiras-Barra Funda aktiviert. Der 25. Januar kam 1991 in Betrieb die Zeile "2" zwischen Vila Madalena und Vila Prudente. Am 10. Oktober 2002 in den Dienst der Linie "5" zwischen Capão Redondo und Largo 13. Schließlich zwischen Luz und Butantã, 25. Mai 2010, wurde die Zeile "4" aktiviert.

Das aktuelle Netzwerk wird durch fünf farblich gekennzeichnet Linien gebildet. Das System enthält Zeilen 1 Blau, 2-Grün, Rot-3, 4 und 5-Yellow-Lilla. Zeile 4 ist derzeit in Betrieb durch den privaten ViaQuatro. Das System ist mit dem freien Paulista Unternehmen verbunden der Metropolitan Bahnhöfe Brás, Palmeiras-Barra Funda, Luz, Santo Amaro, Tamanduateí und Pinheiros und andere Stationen im intermodalen Verkehr in der Stadt Sao Paulo. Jeden Tag die U-Bahn trägt etwa 3,4 Millionen Passagiere. Derzeit ist das Netz deckt eine Gesamtstrecke von 74,3 Kilometer, in 64 Stationen aufgeteilt. Die Linien 4 und 5 sind in Expansionsphase und die Linie 6 ist in Planung.

Projekte

Erweiterungen

Neu hinzu

  0   0
Vorherige Artikel Nan Goldin
Nächster Artikel Johannes Cocceius

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha