San Vito

San Vito ist ein Resort und Wohn-Resort-Stadt von Tarent, die auf dem Kopf des gleichen Namens.

Von Kloster zu Township

Die Geschichte der Stadt San Vito beginnt mit einem kleinen Tempel: in der Tat, nach den Schriften des Merodio, aufstrebenden Historiker und Theologe Taranto, um den Anfang des zwölften Jahrhunderts, der Erzbischof von Taranto Rainaldo würde drei Basilianermönchen griechischen Ursprungs a spenden kleine Kirche, in der Nähe von einer Höhe über dem Meer, mit dem Namen "San Vito Pizzo" gebaut.

An diesem kleinen Tempel er später in ein Kloster, wo eine Reliquie, die Spuren von dem Blut der Märtyrer sizilianischen gehalten anschließt.

Am Ende des sechzehnten Jahrhunderts landeten die Türken an der ionischen Küste, dem Erdboden gleichgemacht das Kloster die geringste Spur nicht verlassen.

Erst im achtzehnten Jahrhundert, in der Nähe der Stelle, wo einst das Kloster, zu beachten, dass es eine kleine Stadt, deren Wirtschaft vor allem auf die Landwirtschaft und die Fischerei. Es scheint auch, dass der Strand von San Vito für Freizeit und Jagd konstituiert findet.

San Vito heute

Heute ist die Stadt von San Vito, trotz seiner Zwangs Verschmelzung mit den Dörfern von Talsano und Lama und seine militärische Berufung ist, in Betracht gezogen werden eine echte Wohnzentrum und Ankunftsort, lokal, des Tourismus.

Die aktuelle Gehäuse ist relativ kürzlich erbaut.

  0   0
Vorherige Artikel FOAF
Nächster Artikel Satz inaccusativa

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha