Saxifraga tombeanensis

Steinbrech des Mount Tombea ist eine krautige Pflanze aus der Familie Saxifragaceae, endemisch in den Alpen.

Bezeichnung

Es ist eine ausdauernde Art mit langsamen Wachstum, das halbkugelförmigen Lager sehr kompakte Breite von bis zu etwa 20 Zentimeter, die aus kleinen Stängel holzig und verzweigte, lange 5-10 cm, die Rosetten von Blättern führen Schuppen und die Bildung von dichten Drüsenhaaren unter der überdachten 'Blütenstand. Die Blüten sind weiß, in der Regel in Gruppen von 2-3, mit Blütenblättern Spachtel. Es ist ein typisches von kompakten oder zerklüftete Felsen, Kalkstein oder Dolomit, in der Regel zwischen 1000 und 2000 Metern Arten. Es wird in kleinen Populationen und innerhalb ihres Verteilungsbereich gefunden, können jedoch in vielen Stellen, die geeignet sind, um sein Wachstum scheint fehlen. Er frühen Blüte.

Distribution

Es ist eine endemische Pflanze im Alpenvorland Trentino-Brescia-Verona, zwischen der Corna Blacca und Monte Baldo. Insbesondere werden die verschiedenen Bevölkerungsgruppen in der Bergkette, die Berg Tombea, Mount Caplone Mouth Lorina und Monte Tremalzo enthält bekannt. Das erste Beispiel für Botaniker bekannt war, direkt am Berg Tombea Friedrich Leybold 1853 gesammelt Auch hier Pierre Edmond Boissier nahm 1856 Pflanzen, die dem Fachmann der Saxifraga Adolf Engler kommuniziert. Letzterer veröffentlicht diese Spezies im Jahre 1859 unter dem Namen Saxifraga tombeanensis, der "Steinbrech Tombea dem Berg." Bemerkenswert sind auch die wesentliche Gruppe von Cadria Stationen, während im Norden sind einige isolierte Populationen an der Kette im Norden von Mezzocorona liegt. Im Gegensatz zu dem, was von einigen Quellen berichtet, die Saxifraga tombeanensis wächst nicht an den folgenden Orten: Gruppe der Brenta, Adamello, Pasubio, Monte Bondone.

Sicherung

Das Recht der Autonomen Provinz Trient 25. Juli 1973, n. 17 Schutz der Alpenflora Kunst. 3 sieht vor, dass "es Beschaffung oder der Besitz von folgenden Tierarten oder Teile davon untersagt:" und der Buchstabe uu) listet die "saxifraga tombeanensis Boiss. ex Engler - "The saxifraga tombeanensis ist in Anhang II der FFH-Richtlinie 92/43 / EWG des Rates zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen genannt. Die autonome Provinz Trient hat die Richtlinie im Rahmen des Natura-2000 mit der Gründung des Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung 2000IT3120127 transponiert - Monti Tremalzo und Tombea.

  0   0
Vorherige Artikel Konsulat
Nächster Artikel Dilaila

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha