Schicksal

Habe ich ein Heavy Metal-Band im Jahr 1984 in Kopenhagen, Dänemark, ehemaliger Mercyful Fate Gitarrist Hank Sherman gegründet.

Geschichte

Das Schicksal wurden in Kopenhagen im Jahr 1984 gegründet, als Gitarrist Hank Sherman verließ das historische Band Mercyful Fate musikalischer Differenzen. Hank worben Bassist Pete Steiner und Schlagzeuger Bob Lance. Das Training wurde schließlich mit Sänger Jeff "Lox" Limbo abgeschlossen.

Ursprünglich als der dänischen Version von Van Halen beschrieben erzielte der Konzern einen großen Erfolg mit dem Debüt Schicksal, in der gleichen '84 für wichtige EMI veröffentlicht. Die folgenden Disc mit dem Titel eine Frage der Einstellung, wurde im Jahr 1986 veröffentlicht und konsolidiert den Erfolg des dänischen Quartett. Im Jahr 1986 sieht die Gruppe die erste Änderung in der Zeile mit dem Gründer Hank Sherman, die das Projekt verlässt, und die durch Mr. Moth ersetzt wird. Sherman wird ein neues Projekt gegen Ende des Jahres 1988 genannt Lavina zusammen mit zwei weiteren ehemaligen Mitgliedern der Mercyful Fate Gitarrist Michael Denner und Bassist Timi G. Hansen mit Sänger Rick Sterrie und Schlagzeuger Nick James stützen. Nach dem Spielen neben Yngwie Malmsteen in seiner Europa-Tournee 1988 Nehmen Sie wieder im Studio der Geburt ihres dritten Albums Cruisin für eine bruisin 'im Jahr 1989. Dies wurde auf Themen fokussiert und klingt ernster und reifer, im Zuge der Scheibe David Lee Roth Wolkenkratzer, zu dieser Zeit veröffentlicht. Das Album von Simon Hanhart, war erfolgreich, dank der Schub der Single und das Video zum Song "Lovers". Mit Scratch 'N' Sniff, by Tommy Hansen produziert und im Jahr 1990 veröffentlichte die Band zeigt eine Rückkehr zum Sound der ersten beiden Scheiben, bleibt aber auf eine bestimmte Laufzeit der Schall geerdet. Dies war auf eine wesentliche Änderung; Limbo verließ die Band und wurde von Per Henriksen ersetzt. Henriksen Stimme eignete sich viel zum Stil der Band, und die Auswirkungen der Scratch 'N' Sniff war enorm. Neben dem neuen Sänger wird das Training mit dem Eintritt des jungen Gitarristen Mattias "IA" Eklundh aktualisiert. Er erschien in der Festplatte als Backup-Sängerin Sängerin Deutsch Thunder Ted Gewehrkugel. Die Band hat eine andere "ausverkauft" aufgrund Tour in Skandinavien und später in Europa, um die Deutschen Axxis helfen. Nach mehreren Touren zwischen 1990 und 1991 gemeinsam mit Weggefährten Pretty Maids, entschied Mattias, Pläne, um eine Karriere als Solist zu verfolgen aufzugeben, oder besser gesagt, die Band Freak Kitchen in der Rolle der Sängerin / Sänger gefunden. Er wird von der talentierten Søren Hoff ersetzt werden. Aber nachdem er ein paar Demos mit solchen Trainings freigesetzt, das Schicksal im Jahr 1993 wegen der neuen musikalischen Trends und die damit verbundene Verzicht auf ihr Label aufgelöst.

Im Juli 2004 versammelten sich die Marke auf der "Deep Impact Festival" in Monaco, Deutschland. Die Ausbildung, die an dem Festival nahmen wurde für Johanson, Sorren Hoff, Peter Stienke, Schlagzeuger Lindy vorläufigen Mann und Finn Zierler Tastaturen gemacht. Peter, Per, Søren und zwei Schichtarbeiter; Rasmus Duedahl Schlagzeuger und Keyboarder Nicklas Burman, kehrte nach Aktivität. MTM Music erhalten die Rechte an Scheiben Nachdruck eine Frage der Einstellung und Scratch N Sniff zuvor von EMI, die remastered und mit Bonustracks Aktualisierung veröffentlicht. Das Training wurde schließlich mit Peter, Per, Søren und neuen Drummer Mikael Kvist etabliert. 2005/06 Herbst die Band beendete die Aufnahmen des neuen Studioalbum. Dieser wird aufgerufen, V und wird von Tommy Hansen hergestellt werden. Unterzeichnung für MTM Music für Europa, Australien und Südamerika und die Replica Rekorde in Frankreich, dem Schicksal V Release im April 2006 vor, wenn Sie einige Live-Shows in Dänemark und Europa.

Ausbildung

Aktueller

  • Für Henrikson - Stimme
  • Søren Hoff - Gitarre
  • Peter Stienke - Bass, Keyboards
  • Mikael Kvist - Batterie

Ex-Komponenten

  • Hank Sherman - Gitarre
  • Bob Lance - Batterie
  • Jeff Limbo - Gesang
  • Mr. Moth - Lead-Gitarre
  • Mattias Eklundh - Lead-Gitarre
  • Flemming Rothaus - Tastaturen

Schichtarbeiter

  • Claus Lindy - Batterie
  • Finn Zierler - Tastaturen
  • Rasmus Duedahl - Batterie
  • Nicklas Burman - Tastaturen

Diskografie

Studie

  • 1984 Fate
  • 1986 eine Frage der Einstellung
  • 1988 Cruisin 'für eine bruisin'
  • 1990 Scratch 'N' Sniff
  • 2006 V

Einzel

  • 1985 Love On The Rox
  • 1986 stoppt nicht
  • 1987 Summerlove
  • 1988 Lovers
  • 1988 Baby Du hast einen Freund
  • 1990 Freedom
  • 1990 Sie sind das Beste
  0   0
Vorherige Artikel Große Auswanderung
Nächster Artikel Christiane Nielsen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha