Schizotherium

Die schizoterio ist ein perissodattilo ausgestorbene Säugetier gehör calicoteri. Er lebte im Oligozän und seine Fossilien wurden in Europa und Asien gefunden.

Bezeichnung

Dieses Tier hatte einen eher ungewöhnlich: der Schädel musste ganz gestreckt werden, vage ähnlich wie bei einem Pferd, aber die Beine waren auf jeden Fall anders, extrem robust und mit starken gebogenen Krallen ausgestattet. Im Gegensatz zu ähnlichen Formen, aber später wurden die Mittelfußknochen länger als breit sind. Der Schädel wurde mit einer Reihe von Zähnen Samen ausgestattet - ipsodonte.

Klassifikation

Schizotherium gilt als einer der primitivsten Vertreter der Familie der calicoteridi, einer Gruppe von Säugetieren Unpaarhufer ungewöhnlichen Eigenschaften, mit großen gebogenen Krallen. Insbesondere wird Schizotherium als die primitivste Gruppe Vertreter schizoteriini, das entwickelt, was zu Formen der größeren während des Miozäns.

Schizotherium ist für einige Arten in Europa und Asien gefunden bekannt, lebte während des Oligozän. Die Typusart, Schizotherium Priscum, ist für viele zahnärztliche und postcranici fossilen Überreste, fand vor allem in Frankreich, auf dem Gebiet der Quercy bekannt. Andere Arten sind in Asien, die hauptsächlich in Einzelheiten zu den Mittelhandknochen und Zähne unterscheiden bekannt.

Schizotherium soll der Ursprung der vielen Formen von calicoteridi, dass Ausbreitung in Europa, Asien, Afrika und Nordamerika sein.

  0   0
Vorherige Artikel Priscilla Dean
Nächster Artikel Domain-Anschluss

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha