Schloss Ahrensburg

Ahrensburg Castle ist ein Renaissance-Schloss in der deutschen Stadt Ahrensburg, zwischen dem Ende der siebziger Jahre des sechzehnten Jahrhunderts und 1585 auf Geheiß des Herrn Dane Peter Rantzau gebaut. und zum Teil seit der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts von den Grafen von Schimmelmann renoviert.

Es ist eines der beeindruckendsten Schlösser in Schleswig-Holstein. Sowohl das Schloss, der Park und die umliegenden Inseln sind Denkmal geschützt.

Eigenschaften

Das Schloss ist von einem großen Park aus dem Fluss Hunnau umgeben und teilweise auch und wird von der weißen Farbe der Fassaden aus.
Das Gebäude ist von vier achteckigen Türmen unterstützt und besteht aus vier Etagen.

Der Innenraum ist Rokokostil und beherbergt das Museum Schleswig-Holsteiner Herrenhauskultur.

Geschichte

Das Grundstück, auf dem die Burg wurde im Jahre 1567 von der dänischen Herrn Daniel Rantzau erworben.

Ein paar Jahre später, dessen Bruder, Peter beauftragte den Bau des Schlosses.

Von der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts zu den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts wurde die Burg von den Grafen von Schimmelmann im Besitz: unter der Schimmelmann, wurden vollständig in das Innere renoviert des Gebäudes, mit dem Zusatz von hochwertigen Möbeln und Kunstgegenständen.

Sehenswürdigkeiten

Schlosskirche

Schlosskirche, wurde im spätgotischen Stil zur gleichen Zeit den Bau der Burg erbaut.

Es wurde später im Barockstil, nachdem sie teilweise durch schwedische Truppen im Jahre 1713 zerstört, wieder aufgebaut.

Museum Schleswig-Holsteiner Herrenhauskultur

Museum in Schleswig-Holsteiner Herrenhauskultur zeigt Möbeln und Gemälden an die Eigentümer des Schlosses gehört.

  0   0
Nächster Artikel Paolo De Michelis

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha