Schneeflöckchen

Die Schnee-Maid: eine Geschichte des Frühlings, ist eine Oper in vier Akten mit einem Prolog von Nikolai Rimsky-Korsakov. Das Libretto, vom Komponisten selbst geschrieben wird, wird auf dem gleichnamigen Theaterstück von Alexander Ostrowski, der zum ersten Mal im Jahre 1873 dargestellt wurde, mit Musik von Tschaikowski basiert.
Die Uraufführung fand am Mariinsky Theater in St. Petersburg am 29. Januar 1882, von Eduard Nápravník gerichtet. Im Jahr 1898 der Komponist Abschluss der Überarbeitung des Arbeits in der Fassung heute bekannt ist. Es war das Lieblingswerk von Rimsky-Korsakov.

Auswertung

Die Geschichte ist die Opposition der ewigen Kräfte der Natur interagieren und macht fantastische Charaktere, echte Charaktere und semileggendari. Der Komponist versuchte jede dieser Gruppen musikalisch zu unterscheiden, und mehreren einzelnen Zeichen werden mit einem roten Faden verbunden. Rimsky-Korsakov auch dadurch die Dorfbewohner mit beliebten Melodien.

Handlung

Die Handlung spielt in dem Land der Dorfbewohner von Berendeev stattfindet, in prähistorischer Zeit.

Vorspiel

Auf Red Hill. Fünfzehn Maiden Schnee will mit den Menschen in dem nahe gelegenen Dorf Berendeev zu leben, und seine Eltern, Frost und Bella Spring, müssen Sie annehmen, indem Bobyl 'Bakula und seine Frau.

Akt I

In dem Dorf Berendeev, über den Fluss. Die Schnee-Maid wird durch den Gesang der Lel 'verzaubert, ist aber traurig, als er geht mit einigen Mädchen. Kupava eintritt und kündigt ihre Ehe mit Mizgir '. Die Zeremonie wird gefeiert, aber Mizgir "bekannt das Mädchen Schnee bleibt er beeindruckt und bittet sie, ihn zu lieben. Kupava macht diesen Affront gegen die Dorfbewohner, die sie beraten, um den Zaren für Gerechtigkeit anzugehen.

Akt II

Im Palast des Zaren Berendej. Kupava beschwert Mizgir 'vor dem Zaren Berendej, der Mizgir jagen entscheidet' im Wald. Diese Beschlüsse werden jedoch durch das Auftreten des Snow Maiden unterbrochen. Der Zar fragt, wer sie liebt, und sie antwortet: ". Keine" Zar erklärt, dass diejenigen, die die Herzen von Snow Maiden gewinnen kann, den Willen zu heiraten und eine Belohnung von ihm. Obwohl die Mädchen vorliegenden Lel 'als Aspirant besser, Mizgir' schwört er wird das Herz der Snow Maiden haben. Zar verpflichtet sich, die Herausforderung und die Menschen in seiner Ehre singen.

Akt III

Am selben Abend in den Wald. Die Leute, die Spaß mit Liedern und Tänzen. Zar lädt Lel ', um ein Mädchen zu wählen. Trotz der Hoffnung, des Schneewittchens, küsst er Kupava und geht mit ihr. Schneeflöckchen, allein und trostlos, fragen, warum Lel 'das hat sich geweigert. Plötzlich Mizgir 'und versuchte noch einmal, es zu erobern. Erschrocken von ihren Worten, die jungen Fluchten, aber Lešij, der Geist des Waldes, der betrügt sich Mizgir "und macht einen Auftritt jagen, statt der wahren Snow Maiden. Lel 'und Kupava geben, erklärt ihre Liebe für einander. Die Schnee-Maid und findet sie, da ihr Glück, schließlich wollen die Fähigkeit zu lieben haben.

Akt IV

Im Tal des Gottes Jarilo, Morgendämmerung am nächsten Tag. Die Schnee-Maid ruft seine Mutter Bella Frühling, der zu einem See von Blumen umgeben zu sein scheint. Frühling gibt seiner Tochter eine Girlande und warnte, um weg vom Sonnenlicht zu bleiben, dann mit seinem Gefolge geht zurück zum See hinunter. Bevor das Mädchen wird, um Schutz in den Wald zurück, erscheint Mizgir '. Nicht in der Lage weiter zu widerstehen, erklärt der junge Mann seine Liebe. Die Einwohnerzahl von Berendeev gekommen, um verheiratete Paare, um den Tag der Jarilo feiern. Vor dem Zaren, präsentiert Mizgir "Schneeflöckchen als seine Braut. Während sie ihre Liebe zu Mizgir 'erklärt, scheint es, einen Sonnenstrahl und das Mädchen liefert seinen Abschied: die Macht der Liebe ist die Ursache für seinen Untergang. Zum Erstaunen der Menschen, schmilzt sie und die untröstliche Mizgir 'Ertrinken im See. Zar schafft es, die Menschen mit der Erklärung, dass dieses Ereignis hat ein Ende Winter zusammen 15 Jahre, die mit ihnen geschehen war gelegt entsetzt zu beruhigen. Das Volk macht daher eine fröhliche Hymne an Jarilo.

Derivative Works

Rimski-Korsakows Oper abgeleitet eine Suite, der folgendes beinhaltet:

  • Einbringen
  • Tanz der Vögel
  • Prozession der Zar Berendej
  • Tanz der Jesters
  0   0
Nächster Artikel Municipal Stadium

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha