Schulautonomie

Schulautonomie, nach Angaben der italienischen Rechtssystems, bezieht sich auf die Fähigkeit der Institutionen, um nationale und internationale Projekte zu machen, der Schulalltag zu organisieren.

Historische Notizen

Es wurde mit der Reform Berlinguer 1996 eingeführten, mit Wirkung ab dem Schuljahr 2000/2001. Entsteht in der Kunst. 21 vom 15. März 1997 Keine 59, die aufgerufen wird, die Artikulation der Lehre und die Einführung des Grundsatzes auf flexible Arbeitszeiten für Lehrer.

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes und die anschließende Regelung der einzelnen Schulen, unter Wahrung der akademischen Freiheit und kulturellen Pluralismus, entwerfen und realisieren Interventionen der Bildung, Ausbildung und Bildung, die Anpassung an den unterschiedlichen Zusammenhängen und im Einklang mit den Zielen der nationalen Bildungssystems.

Eigenschaften

Autonomie wird zum ersten Mal führte die POF, das ist es, jedes Jahr von jedem Organ erstellten und Service-Nutzer, Studenten und Familien zum Zeitpunkt der Einschreibung in der Schule vorgestellt. In Übereinstimmung mit den ministeriellen Richtlinien in Bezug auf die pädagogischen und organisatorischen Entscheidungen müssen ach oder eine Entscheidung im Rahmen der Autonomie genommen ermittelt und an den Sitzungen der Leitungsgremien gemeinsam genutzt werden, Lehrkräfte und Schulleitung.

Mit Schulautonomie war beabsichtigt, um Bildungs- und Ausbildungs ​​an der Entwicklung des Einzelnen ausgerichtet, die Erweiterung der Bereitstellung von Ausbildung, Anpassung an den unterschiedlichen Zusammenhängen und den Familien und der lokalen Wirtschaft zu schaffen, um den Bildungserfolg für die Konsistenz zu gewährleisten mit den allgemeinen Zielen des Bildungssystems auf nationaler Ebene festgelegt.

Die Arten der Autonomie

Pädagogische und organisatorische

Unter Wahrung der Freiheit von Lehre und die Indikationen und die nationalen Ziele in der Ausbildung, können die Schulen die Zeit der Disziplinen der Anpassung an die Art der Studien und der Lerntempo der Schüler zu regulieren. Sie können Formeln der flexiblen Arbeitszeiten zu erlassen, um individuelle Bildungswege, Ausbildungsprogramm in Abstimmung mit den Anforderungen des Territoriums ermöglichen, wählen Sie Methoden und Lehrmitteln in Übereinstimmung mit dem nationalen Plan für Bildung. Sie können die Schule Kalender in Bezug auf die Anforderungen, die sich aus dem nationalen Plan für Bildung anzupassen und garantiert in jedem Fall die Anzahl der Stunden auf nationaler Ebene festgelegt.

Forschung, Prüfung, Entwicklung

Die Schulen sind für die Ausbildung Planung und Bewertung der Forschung, Ausbildung und Modernisierung kulturellen und beruflichen Schulpersonal, die methodische und curriculare Innovation, Bildungsforschung und der Austausch von Informationen, Erfahrungen und Unterrichtsmaterialien, die Integration und verantwortlich Koordinierung zwischen den verschiedenen Abschnitten des Schulsystems.

Schulen können einzeln oder in einem Netzwerk betrieben werden. Die Lehrer arbeiten in einem Netzwerk von Schulen kann vorübergehend ausgelagert werden, um die Verbreitung von Erfahrungen zu fördern. Die Forschung zu dokumentieren, so daß sie an die betreffenden Schulen verbreitet werden.

Schulen können Vereinbarungen zwischen Universitäten, Organisationen und Verbänden geben, um spezifische Ziele aus dem POF erwartet zu erreichen

  0   0
Vorherige Artikel Alain Juppé
Nächster Artikel Jimmy McGrory

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha